Aktuelle Meldungen

Meldung Koblenz Postkolonial geht online
Der Verein gibt bekannt, dass die Homepage ab sofort abrufbar ist und viele Informationen zur Kolonialgeschichte der Stadt Koblenz und Umgebung bereit hält.
Meldung DER/PEM/Netscape-encoded X.509 certificate Konzert "Ludwig Mòr nan Òran - Der Große Ludwig der Lieder
Michael Klevenhaus, Doktorand der Universität Koblenz-Landau lädt ein, zu einer musikalischen Entdeckungsreise.
Meldung ULAW (Sun) audio Der Club Junges Forschen der Universität Koblenz-Landau
ist immer auf der Suche nach herausragenden studentischen Haus- und/oder Abschlussarbeiten.
Meldung Berufung von Frau Prof. Dr. Herr
Wir freuen uns, Frau Prof. Dr. Herr im Fachbereich 2 begrüßen zu dürfen. Sie wird ab dem kommenden Semester eine Professur für Musikwissenschaft an der Universität Koblenz-Landau/ Campus Koblenz inne haben.
Meldung text/x-nemerle Profs in der Presse: Welche Zukunft haben Geisteswissenschaften?
Andreas Liebert und Christian Geulen plädieren im Interview mit der Rhein-Zeitung für eine Stärkung der geisteswissenschaftlichen Disziplinen.
Meldung backup file Profs in der Presse: Stefan Meier zu Genrebegriffen in der Musik
Wie die Musikindustrie die Facetten von Rap ignoriert - mit dieser Frage beschäftigt sich das digitale Jugendradio Puls des Bayrischen Rundfunks in einem aktuellen Artikel. Medienwissenschaftler Stefan Meier beschreibt, wie sich Wissenschaft mit Genrebegriffen auseinandersetzt, um Schubladendenken zu vermeiden.
Meldung Profs in der Presse: Jürgen Goldsteins "philosophisches Portrait" zu Hans Blumenberg
Der Philosoph Hans Blumenberg wäre in diesem Jahr einhundert Jahre alt geworden. Zum Jubiläum veröffentlicht Jürgen Goldstein, der in Münster selbst bei Blumenberg studierte, "ein philosophisches Portrait" des bedeutenden Denkers. FAZ und die Zeit erinnern an Hans Blumenberg und diskutieren die neu erschienenen Biografien.
Meldung Profs in der Presse: Christian Geulen zu "Modernem Rassismus"
Im Kölner Express berichtet der Kabarettist Marius Jung über seine Erfahrungen mit Alltagsrassismus und seinen Bemühungen das Thema auf die Bühne zu bringen. In der Kolonialzeit wurde schwarzen Menschen das Menschsein abgesprochen. Doch viele dichotomisierende und hierarchisierende Vorstellungen wirken bis heute nach. Christian Geulen vergegenwärtigt den Leser*innen, dass noch immer der Begriff "Rasse" in unserem Grundgesetz verankert ist.
Meldung text/texmacs Weiterbildungsangebot der Uni Mainz am Campus Koblenz/ Mentoringangebot Ada-Lovelace-Projekt
Das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) bietet ab August 2020 erneut eine Brückenqualifizierung für zugewanderte oder geflüchtete Frauen mit geistes- oder sozialwissenschaftlichem Hintergrund an. Das Programm „Brückenmaßnahme Bildung und Beratung (B3)“, bestehend aus einem C1-Deutschkurs, einer Beraterausbildung und einem individuellen Berufscoaching mit Praktikumsvermittlung, findet in Mainz bereits zum dritten Mal in Folge statt. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Maßnahme ab September 2020 erstmalig auch am Standort Koblenz angeboten.
Meldung Das Projekt KuLaDig in der Presse
Kultur. Landschaft. Digital. Das Forschungs-, Förder- und Modellprojekt hat zum Ziel, das kulturelle Erbe insbesondere im ländlichen oder kleinstädtischen Raum von Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den betreffenden (Pilot-)Gemeinden zu erfassen und digitalisiert aufzubereiten. An diesem Projekt arbeiten engagierte und kreative Lehrende und Studierende der Kulturwissenschaft Uni Koblenz.
Meldung DER/PEM/Netscape-encoded X.509 certificate TV-Dokumentation: Òrain - Das Geheimnis um Beethovens schottische Lieder
Michael Klevenhaus promovierte an der Universität Koblenz bei Frau Prof. Dr. Kindhäuser. Er erforschte die Verbindung der Gälischen Sprache und Musiktradition mit den Werken Ludwig van Beethovens.
Meldung D source code Buchvorstellung mit der Co-Herausgeberin Julia Roth (Universität Bielefeld)
Buchvorstellung im Lehrbereich Politische Wissenschaft/ Institut für Kulturwissenschaft: Die Buchvorstellung mit der Co-Herausgeberin Julia Roth am Dienstagabend war ein voller Erfolg. 38 Teilnehmer*innen, darunter Studies und Lehrende, aber auch interessierte Zuhörer*innen außerhalb des universitären Betriebs, sowie Mitherausgeberin Gabriele Dietze, fanden sich im virtuellen Zoom-Raum ein, um mehr über den frisch erschienenen Band „Right-Wing Populism and Gender. European Perspectives and Beyond“ (Transcript 2020) zu erfahren.
Meldung AR archive Michaela Bauks im Podcast des DLF Nova
Genderfragen bei der Bibelauslegung. Theologen zweifeln: Adam und Eva waren nicht zwingend Mann und Frau. Michaela Bauks Vortrag trägt den Titel: "Der erste Mensch ein Protoplast. Überlegungen zur Genderkonstruktion am Beispiel von altorienrtalischen Schöpfungsmythen im Vergleich mit Genesis 1-3"
Meldung Podcast "Auf Buchfühlung" mit Stefan Neuhaus
Von Prinzessinnen und Prototypen. Stefan Neuhaus spricht über das Abtauchen in andere Welten, vertraute Elemente, Humor, moderne Adaptionen und konservative Stereotype.
Meldung Christian Geulen zu Entkolonisierung im DLF
"In Deutschland ist eine „zweite Dekolonisierung“ im Gange. Dabei geht es nicht nur um die historische Verantwortung für den Völkermord an den Herero und Nama oder die Rückgabe afrikanischer Kulturgüter, sondern um eine Dekolonisierung des Denkens."