Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis 12.02.2021) Maßnahmenkonzept

Integrationspreis des Landes für Brückenmaßnahme an Forschungsstelle Wissenstransfer des FB 2

Die Forschungsstelle Wissenstransfer der Universität in Koblenz führt seit September 2020 die „Brückenmaßnahme Bildung und Beratung (B3)“ als Qualifizierungsangebot für geflüchtete Akademikerinnen durch. Die Maßnahme wurde nun mit dem Integrationspreis des Landes Rheinland-Pfalz in der Kategorie „Starke Frauen im neuen Leben“ ausgezeichnet.

Die Brückenmaßnahme richtet sich an zugewanderte und geflüchtete Frauen, die in ihrem Herkunftsland Geistes- oder Sozialwissenschaften studiert oder als Lehrerinnen gearbeitet haben und ihren Beruf in Deutschland nicht ausüben können, da ihr Berufsabschluss nicht anerkannt werden kann.

Weitere Informationen dazu finden sich unter https://www.uni-koblenz-landau.de/de/aktuell/archiv-2020/brueckenmassnahme-alp-integrationspreis-ausgezeichnet/view


Datum der Meldung 03.12.2020 00:00
abgelegt unter: