Zugangsvoraussetzungen

§ 2 (2) Prüfungsordnung für die Prüfung im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang an der Universität Koblenz-Landau vom 06. Juli 2009 i. d. F. vom 12. Juli 2018

"Es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden über englische Sprachkenntnisse auf B2-Niveau des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen verfügen und damit ausreichende aktive und passive Kompetenz vorweisen, die zur Lektüre englischsprachiger Fachliteratur und zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen in englischer Sprache befähigen."
(Allgemeine Voraussetzung, nicht nur für das Fach Englisch)

Falls Sie sich genauer über sprachliche Kompetenzprofile informieren möchten, so machen Sie sich mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (Common European Framework for Languages) und seinen sechs Niveaustufen A1-A2-B1-B2-C1-C2 vertraut.

B2 ("vantage") gilt europaweit als Abiturniveau für Fremdsprachenkenntnisse und entspricht dem Niveau, an das in Modul 2 "Sprachpraktische Studien" angeknüpft wird.


C1 ("effective operational proficiency") ist das Minimalziel des Bachelorstudiengangs.

C2 ("mastery") ist das Idealziel des Bachelor- und Masterstudiengangs.