Projektrelevante Publikationen der Mitglieder

Andreas Ackermann

  • „Atmospheres, Ecstasies, Thick Participation: Towards an Aesthetic Anthropology“. In: Sabangan Academic Journal 2 (2016), 23-35.
  • Körper als Text? Körper, Rituale und die Grenzen einer Metapher. In: Jung, Matthias/ Bauks, Michaela/ Ackermann, Andreas (Hg.): Dem Körper eingeschrieben. Verkörperung zwischen Leiberleben und kulturellem Sinn. Wiesbaden 2016, 75-107.

 

Clemens Albrecht

  • Atmosphäre statt Sinn. Offene Räume in der interferenten Kultur. In: S. Lessenich (Hg.), Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016, http://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2016/article/view/603/pdf_141, 2017.
  • „Die Globalisierung schafft den Heimatboom“. Der Bonner Soziologe Clemens Albrecht über das Gefühl, zu Hause zu sein, und über die Messbarkeit von Glück, in: General-Anzeiger vom 12./13.11.2016, 29.
  • Religion und Moderne – eine nötige Klärung. In: Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik, Wieviel Islam gehört zu Deutschland?, Bonn 2015, 43-46.
  • Die Genç, oder: Gibt es türkische Jugendliche?, auf: http://soziologie.de/blog/?p=3268
  • Rezension zu F. O. Radtke, Kulturen sprechen nicht. Die Politik grenzüberschreitender Dialoge, Hamburg 2011. In: Das Historisch-politische Buch, 60, H. 6, 2012, 633-634.

 

Michaela Bauks

  • Bauks, Michaela/ Ackermann, Andreas/ Jung, Matthias (Hg.): Dem Körper eingeschrieben – Verkörperung zwischen Leiberleben und kulturellem Sinn, Wiesbaden 2016.
  • "Soul-Concepts" in Ancient Near Eastern Mythical Texts and Their Implications for the Primeval History, VT 66, 2016, 181-193.
  • Der königliche Gärtner. Baum- und Gartenmotivik im Psalter, in: A. Grund, A. Krüger, F. Lippke (Hg.), Ich will dir danken unter den Völkern. Studien zur israelitischen und altorientalischen Gebetsliteratur. FS Bernd Janowski, Gütersloh 2013, 157-179
  • Der Garten in Eden und seine Bäume - ein Beitrag zur Botanik aus Sicht der biblischen Symbolsprache", in: Bauks, Michaela/ Meyer, Martin F. (Hg.): Zur Kulturgeschichte der Botanik (AKAN-Einzelheft 8), Trier 2013, 37-71.

 

Nicole Maruo-Schröder

  • „A(t) Home on the Frontier: Place, Narrative, and Material Culture in Caroline Kirkland and Eliza Farnham.“ In: Maruo-Schröder, Nicole/ Bieger, Laura (Hg.): Space, Place, and Narrative. Sonderheft Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik 64.1, 2016, 43-59.
  • „‚From the tomb of slavery, to the heaven of freedom‘: Raum, race und gender in afroamerikanischen Sklavenerzählungen.“ In: Bereswill, Mechthild/ Degenring, Folkert/ Stange, Sabine (Hg.): Intersektionalität und Forschungspraxis. Wechselseitige Herausforderungen. Münster 2015, 115-133. (Reihe: Forum Frauen- und Geschlechterforum).
  • Maruo-Schröder, Nicole/ Ribbat, Christoph (Hg.): Literature and Consumption in Nineteenth-Century America. Heidelberg 2014 (Reihe: a&e, Bd. 82).
  • „A ‘Dish Offered to the Public’: The Business of Gender and Class in Nathaniel Hawthorne’s The House of the Seven Gables.“ In: Maruo-Schröder, Nicole/ Ribbat, Christoph (Hg.): Literature and Consumption in Nineteenth-Century America. Heidelberg: Winter, 49-70.
  • „Commodifying Difference: Depictions of the Other in 19th Century American Trade Cards.“ 19th Century Contexts 34.2, 2012, 85-115.