Teilprojekt: Repräsentative Tischkulturen des 19. und 20. Jahrhunderts

2 Column Layout

Das Landesmuseum Koblenz sorgt für die fortgesetzte Erfassung und Erschließung bislang noch nicht öffentlich ausgestellter Objekte der Sammlung von Alex Poignard zur Ess- und Tischkultur des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Mitarbeiter*innen des Teilprojekts bereichern den wissenschaftlichen Diskurs des Verbundprojekts durch ihre Erfahrungen im Umgang mit materialer Kultur und unterstützen die geplante forschende Ausstellung „Esskulturen im religiösen und säkularen Raum“ mit ihrer kunsthistorischen und museumspädagogischen Expertise. Das Landesmuseum Koblenz wird im Rahmen des Verbundprojekts die wissenschaftliche Erschließung der Sammlung Poignard vorantreiben und sich in Kooperation mit den beteiligten Wissenschaftler*innen des Verbundprojekts der didaktischen Vermittlung der Thematik und innovativen Methodik des Vorhabens widmen. Weitere Informationen unter:

http://landesmuseum-koblenz.de/index.php?id=41667

 

(© Sammlung Poignard, Landesmuseum Koblenz)

 

(Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Sammlung Poignard im Landesmuseum Koblenz,
 © GDKE, Pfeuffer)