Teilprojekt: Urbane Esskulturen und integrative Praktiken

2 Column Layout

Das soziologische Teilprojekt erforscht in einer Lokalstudie zum Bonner Stadtbezirk Bad Godesberg, wie Gemeinschaft, aber auch Trennung von Menschen mit Esskulturen zusammenhängen. Die Godesberger gastronomischen Lokale unterschiedlicher Herkunft werden über subjektive „Stadtpläne der Esskulturen“ als Orte öffentlichen Speisens daraufhin untersucht, wie über spezifische materielle und räumliche Konstellationen in Situationen des Essens Gemeinschaften gebildet und abgegrenzt werden.

 

Die Annäherung an das Thema geschieht auf verschiedenen Ebenen: Einerseits werden urbane Orte und die Verbindungen zwischen ihnen untersucht, um Prozesse der Gemeinschaftsbildung insbesondere im Kontext von Migration zu analysieren. Andererseits stehen Dinge in Bezug auf ihre Materialität und Funktion, aber auch ihren Symbolgehalt im Mittelpunkt.

Das grundlegende Forschungsinteresse lautet dabei: Inwiefern werden alltägliche Essgewohnheiten im städtischen Raum als fremd wahrgenommen? Dass eine simple Unterscheidung von homogen gedachten „deutschen“ und „ausländischen“ Nationalküchen dabei zu kurz greift, wird schnell klar, sobald Lokalität (z.B. „heimische“ Gerichte), Regionalität (z.B. „mediterranes“ Ambiente), Globalität (z.B. „internationale“ Küche) und die vielfältigen Beziehungen dazwischen mit einbezogen werden. Deshalb wird in Bad Godesberg nach verschiedenen Perspektiven auf eigenes und fremdes Essen gesucht. Es wird danach gefragt, wie die Bezeichnung als fremd in Situationen öffentlichen Essens in Bad Godesberg funktioniert, und wie genau die damit verbundenen Kategorisierungen von verschiedenen Gruppen gefüllt und mit anderen, lokal relevanten Themenbereichen – zum Beispiel Migration – verknüpft werden. Kurz: Wer sind aus verschiedenen Perspektiven jeweils „wir“ und „die anderen“? Was essen „wir“, was die „anderen“? Gehen „wir“ zu „den anderen“ essen, und wie steht das mit den unterschiedenen Perspektiven in Verbindung?

Weitere Informationen unter:
https://www.politik-soziologie.uni-bonn.de/de/personal/prof.-dr.-clemens-albrecht/forschung/urbane-esskulturen-und-integrative-praktiken

 

Teller_01.png

(© Mila Brill, Bonn)