Wissenschaftliche Laufbahn

Jahrgang 1965 (Dez.)

1987 – 1992 Studium der Fächer Deutsch und Geschichte (Lehramt Gymnasium) an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf,

anschließend langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Düsseldorf (Prof. Dr. Dr. Alfons Labisch, M.A.)

Promotion mit dem Thema zur Geschichte der Gesundheitspolitik nach 1945 in NRW und der Bundesrepublik Deutschland

Referendariat und 2. Staatsexamen am Studienseminar Mönchengladbach

2000 – 2007 Lehrbeauftragter für Geschichte der Didaktik an der Universität Düsseldorf

2003 – 2007 Lehrbeauftragter Fachleiter für Geschichte am Studienseminar für Gymnasien Bad Kreuznach

Aktuelle Tätigkeit: Studiendirektor / Fachleiter für Geschichte am Studienseminar für Gymnasien Koblenz und Lehrer am Görres-Gymnasium Koblenz

Forschungsschwerpunkte:
Medizin, Bevölkerung und Gesundheit im 19. und 20. Jahrhundert, Hochschulgeschichte.