Buchvorstellung Kolloquium Politische Wissenschaft

Am Dienstag, 26. Mai 2020, um 18 Uhr wird die Co-Herausgeberin Julia Roth das Buch "Right-Wing Populism and Gender. European Perspectives and Beyond" (2020) per ZOOM-Konferenz vorstellen!

Liebe Lehrende, liebe Studierende,

auch in diesem sehr außergewöhnlichen Semester möchten wir Sie im Rahmen des Kolloquiums der Politischen Wissenschaft recht herzlich zu einem spannenden Vortrag einladen.

Am Dienstag, den 26. Mai, um 18 Uhr wird die Co-Herausgeberin Julia Roth das Buch "Right-Wing Populism and Gender. European Perspectives and Beyond" (Transcript 2020) vorstellen.
Interessierte Zuhörer*innen begrüßen wir gerne per Zoom
Meeting-ID: 927 9852 9969
Passwort: 430247

unter dem Link: https://uni-bielefeld.zoom.us/j/92798529969?pwd=ZTdhL0VyeVNGOFlWVWNrdFpvQzN3Zz09

Während die Forschung zu Rechtspopulismus in jüngster Zeit aufblüht, fehlt bisher eine systematische Untersuchung der Schnittmenge von Rechtspopulismus und Geschlecht, auch wenn Geschlechterfragen in den Diskursen der radikalen Rechten allgegenwärtig sind - vom "Ethnosexismus" gegen Immigranten bis hin zum "Anti-Genderismus". Dieser Band zeigt, dass die Intersektionalität von Geschlecht, Rasse und Klasse für den rechtsradikalen Diskurs konstitutiv ist. Aus verschiedenen europäischen Perspektiven untersuchen die Beiträge die Art und Weise, wie Geschlecht als Metasprache, strategisches Werkzeug und "affektive Brücke" zur Ordnung und Hierarchisierung politischer Ziele im Diskurs der verschiedenen Akteure des "rechten Komplexes" eingesetzt wird.

Julia Roth ist Professorin für American Studies mit dem Schwerpunkt Gender Studies an der Universität Bielefeld.

Wir freuen uns schon sehr auf Julia Roth und viele interessierte Gäste!

Herzlich Grüße,
Der Lehrbereich Politische Wissenschaft


Datum der Meldung 15.05.2020 00:00
abgelegt unter: