Seminar Medienwissenschaft

Die Professur Medienwissenschaft hat im Rahmen des Instituts für Kulturwissenschaft die Aufgabe, die Hervorbringung von (Medien-)Kultur(en) in unterschiedlichen Bereichen der Medienkommunikation in Theorie und Praxis zu erforschen und zu vermitteln.

Sie befasst sich in Lehre und Forschung vor allem mit den sprachlich-kommunikativen Aspekten aktueller Medienkommunikation. Print- und Funkmedien werden ebenso medienlinguistisch untersucht wie die Internetkommunikation (mit Fokus auf Social Media).

Aktuelle Forschungsschwerpunkte und zugleich Lehrinhalte sind
  • Methodologie einer „Medienkulturlinguistik": systematische Kombination von medien-, kultur- und sprachwissenschaftlichen Theorien und Methoden (vgl. programmatisch Klemm / Michel 2014)
  • Diskursanalyse multimodaler "Komprimate": strukturelle und inhaltliche Analysen audio-visuellen Erklärens, Erzählens und Argumentierens (z.B. bei Spots, Trailern, TV-Jahresrückblicken, Kurznachrichten, Imagefilmen, "Selfies" etc.)
  • Politische Online-Kommunikation: visuelle Politik, Nutzung Sozialer Medien in der Politiker-Bürger Kommunikation mit Fokus auf Twitter und Facebook, Politikaneignung im Social TV
  • International vergleichende Medienkulturforschung / Transkulturelle Medienforschung: multimodale Diskursanalysen u.a. zum Klimawandel und zum Vergleich von TV-Jahresrückblicken unter Berücksichtigung von Mediensystemen, Medien- und Journalismuskulturen der entsprechenden Länder sowie kulturtypische Formen der Medienaneignung

Inhaltliche Schwerpunkte in Bachelor und Master
  • Medientheorie / Medienphilosophie sowie Methodologie der qualitativen Medienforschung,
  • Fallanalysen zu Mediengeschichte und Medienwandel sowie
  • die Vermittlung medienpraktischer Grundkompetenzen (Journalistische Darstellungsformen; Print-, Audio-, Video- und Online-Produktion).

Zudem ist die Professur im Bachelor-Studiengang federführend in den Bereichen Wissenschaftliche Arbeitstechniken, Sprachkulturen / Interkulturalität und Organisationskulturen. Sie ist im Masterstudiengang verantwortlich für den Schwerpunkt "Internationalität und Transkulturalität der Medien".

Die Professur leitet darüber hinaus seit 2015 das Forschungs- und Förderprojekt "Den Wandel gestalten", das von der Stiftung Kultur für Rheinland-Pfalz und dem Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur finanziert wird und Modelle für Wandelprozesse in der Freien Szene in Rheinland-Pfalz entwickelt. Mehr dazu

Die Studierenden sollen durch die Verknüpfung von Lehre mit Forschung medientheoretisches Wissen, fundierte Analysefähigkeiten (im Bereich angewandter Text-, Gesprächs- und Diskursanalyse), aber auch – durch Projektseminare, Workshops und Praktika zur Medienpraxis – Basiskompetenzen in der Erstellung von Medientexten erwerben.

Professur Medienwissenschaft

Professor der Medienwissenschaft

Mitarbeiter*innen Medienwissenschaft
Sekretariat Medienwissenschaft

Sekretärin

Montags und donnerstags ist das Sekretariat nicht besetzt. Die persönlichen Sprechzeiten fallen bis auf Weiteres aus. Das Sekretariat ist telefonisch und per Email erreichbar.
Ehemalige Mitarbeiter*innen

Ehemaliger Mitarbeiter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bis WS 2015/16, jetzt Mitarbeiter an der Universität Erfurt.