Koblenz Postkolonial e. V.

Koblenz Postkolonial e.V. ist ein aus einem Seminar von Prof. Dr. Ina Kerner entstandener Zusammenschluss von Studierenden und weiteren Interessierten.  Der Verein widmet sich der rassismuskritischen Bildungsarbeit zur Kolonialgeschichte und Erinnerungskultur sowie der kritischen Betrachtung (post-)kolonialer Spuren in der Stadt und organisiert Veranstaltungen zur Sensibilisierung für Kolonialgeschichte und koloniale Hinterlassenschaften in Koblenz und Umgebung. Rassismen und Ressentiments, die auf den Kolonialismus zurückzuführen sind, sollen dabei enttarnt und abgebaut werden.