Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis 12.02.2021) Maßnahmenkonzept

Informationen für Studieninteressierte

Foto mit StudierendenDie Aufnahme des Studiums ist in allen Studiengängen sowohl zum Winter- wie auch zum Sommersemester möglich.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den angebotenen Studiengängen und zur Eignungsprüfung für die Lehramtsstudiengänge.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an unser Sekretariat. Lassen Sie sich außerdem gerne in unseren Mailverteiler für Studieninteressierte aufnehmen.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Mit allen Fragen zur Bewerbung zum Studium können Sie sich auch an das Studienbüro Campus Koblenz wenden.

 

Achtung

 Bitte beachten Sie die aktuellen unter Corona-Bedingungen !!!

 

Flügel KonzertsaalDas Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik bietet Lehrveranstaltungen für verschiedene Studiengänge an. Derzeit wird in folgenden Studiengängen am Institut studiert:

  • Lehramtsbezogener Bachelor- und Masterstudiengang im Fach Musik (für Grundschule und Realschule plus) (B.Ed. und M.Ed.)

  • Zertifikatsstudiengang (Musik als Drittfach) (nur Grundschule und Realschule Plus)
  • Zwei-Fach-Bachelorstudiengang mit Basis- und Wahlfach Musikwissenschaft (B.A.)

  • Bachelor- und Masterstudiengang Kulturwissenschaft (B.A. und M.A.)

  • Promotionsstudiengang (Dr. phil.)

Am Studienort Koblenz wird das Fach Musik nicht für das Gymnasiallehramt angeboten. Interessierte wenden sich an die Hochschule für Musik Mainz (JGU Mainz).

Beide Lehramtsstudiengänge (Grundschule, Realschule Plus) verlangen eine bestandene Eignungsprüfung zur Aufnahme des Studiums.

Die Anmeldung zur Eignungsprüfung erfolgt postalisch mit dem untenstehenden Formular. Sie erhalten dann vom Institut eine Einladung zur Prüfung.

Die Eignungsprüfung für das Sommersemester 2021 findet Corona-bedingt digital statt. Anmeldeschluss ist der 15.01.2021.

Nach der Anmeldung bis zum 15. Januar und einer digitalen Begrüßungsveranstaltung am Mi, dem 20. Januar, um 13 Uhr, reichen Sie uns bis zum 1. Februar 2021, 13 Uhr, per Upload ein:

  1. Ein Video mit Ihren Vorträgen in Hauptfach, Nebenfach und Schulpraktischem Instrumentalspiel
  2. Ein Begleitschreiben

 

1. Video

Prüfungsteil

Anzahl Vortragsstücke

Dauer

Gewichtung für die Benotung

Hauptfach

3

5-7 min

doppelt

Nebenfach

2

3-4 min

einfach

Schulpraktisches Instrumentalspiel

1

1-2 min

einfach

 

Anmerkungen:

  • Gesang muss Haupt- oder Nebenfach sein.
  • Bei der Auswahl der Vortragsstücke in Haupt- und Nebenfach bitte darauf achten, dass sie stilistisch, technisch und im Ausdruck unterschiedlich sind sowie, wenn möglich, verschiedenen Epochen zuzuordnen sind.
  • Beim Haupt- bzw. Nebenfach Gesang soll eines der Vortragsstücke ein Volkslied sein.
  • Beim schulpraktischen Instrumental ist ein selbst gesungenes Lied auf einem Harmonieinstrument (Klavier, Gitarre, Ukulele, Akkordeon…) zu begleiten. Das Lied kann identisch sein mit einer der Beiträge im Haupt- oder Nebenfach Gesang, dann ggf. im Video und in der Auflistung der Prüfungstücke darauf hinweisen.
  • Bitte Wiederholungen weglassen, ggf. nur 1-2 Strophen vortragen und an geeigneter Stelle abbrechen.
  • Bitte sagen Sie auf dem Video die Titel der Stücke jeweils an.

 

2. Begleitschreiben

Das ca. 2-3-seitige, unbenotete Begleitschreiben enthält folgende Abschnitte:

  1. Studienmotivation: Wieso möchten Sie Lehramt mit dem Fach Musik studieren?
  2. Selbsteinschätzung:
    • Wie leicht oder schwer ist Ihnen die Probeklausur in allgemeiner Musiklehre gefallen? Wo liegen hier Ihre Stärken, wo Ihre Schwächen? Wie üben Sie bis zum Studienbeginn hier weiter?
    • Wie leicht oder schwer ist Ihnen die Probeklausur in Gehörbildung gefallen? Wo liegen hier Ihre Stärken, wo Ihre Schwächen? Wie üben Sie bis zum Studienbeginn hier weiter?
    • Wie schätzen Sie Ihre bisherigen Fähigkeiten im Blattspiel und im Vom-Blatt-Singen ein? Wie üben Sie bis zum Studienbeginn hier weiter?
    • Welche Erfahrungen haben Sie im Anleiten zum Gruppenmusizieren? Wie üben Sie hier bis zum Studienbeginn weiter?
  3. Auflistung der Prüfungsstücke

 

Entfallende Prüfungsteile gemäß Prüfungsordnung

Folgende Teilprüfungen gemäß Prüfungsordnung werden aktuell nicht abgeprüft, da sie sich nicht einfach in ein digitales Format übertragen lassen. Sie gelten automatisch als bestanden für eine Aufnahme des Studiums im Sommersemester 2021. Bei einer späteren Aufnahme des Studiums müssen diese Prüfungsteile nachgeholt werden, falls dann wieder eine umfänglichere Prüfung möglich ist:

  • Anleitung zum Gruppenmusizieren
  • Klausur zur allgemeinen Musiklehre
  • Klausur zur Gehörbildung
  • Gehörbildung mündlich

 

Weitere Informationen erhalten Sie nach Anmeldung zur Prüfung.

 

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Einschreibung zum Winter- und zum Sommersemester möglich
  • Eignungsprüfung erforderlich
  • Schularten: Grundschule und Realschule plus (kein Gymnasiallehramt, dies wird in Mainz angeboten)
  • Regelstudienzeit im Bachelor-Studium: 6 Semester (GS und RS plus)
  • Regelstudienzeit im Master-Studium: 2 Semester (GS) / 3 Semester (RS plus)

Studieninhalte und -umfang

In beiden Lehramtsstudiengängen spielt die Musikpraxis eine wichtige Rolle. Sie erhalten Einzelunterricht auf einem Instrument und im Gesang, nehmen an unseren Ensembles teil und erhalten selbst Unterricht in Ensembleleitung, Arrangement und schulpraktischem Instrumentalspiel. Hinzu kommen gleichzeitig forschungs- und praxisorientierte Veranstaltungen in Musikwissenschaft und Musikpädagogik.

Studierende des Lehramts Grundschule studieren Musik in den ersten vier Bachelor-Semestern mit insgesamt 40 Leistungspunkten sowie (optional) im Master mit weiteren 8 Leistungspunkten im Vertiefungsmodul.

Studierende des Lehramts Realschule plus studieren Musik durch alle sechs Bachelor-Semester hinweg mit insgesamt 65 Leistungspunkten sowie mit weiteren 23 Leistungspunkten im Master.

Es gibt außerdem die Möglichkeit, Musik als zusätzliches Fach im Rahmen des Zertifikatsstudiengangs zu studieren. Dies umfasst 40 Leistungspunkte für die Grundschule und 44-46 Leistungspunkte für die Realschule plus.

 

Einen genaueren Einblick in die Studienstruktur bieten die Prüfungsordnungen.

Studienberatung:

Prof. Dr. Lina Oravec
Kontaktdaten:
Telefon: +49 261 287 2164 (Telefon)
E-Mail:
Raum F420
Sprechstunde: Mo. 14:00 - 15:00 Uhr

Das Wichtigste in Kürze

  • Einschreibung zum Winter- und zum Sommersemester möglich
  • keine Eignungsprüfung erforderlich
  • Zwei-Fach-Bachelor Studiengang: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Musikwissenschaft als Basisfach
  • Musikwissenschaft als Wahlfach
  • Regelstudienzeit: 6 Semester

Studieninhalte und Umfang

Die Musikwissenschaft setzt sich grundsätzlich mit allen die Musik betreffenden Fragen, insbesondere unter historischen, kulturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Aspekten auseinander. Als eine betrachtende, den Geistes- und Kulturwissenschaften zugehörige Disziplin, unterscheidet sie sich von der praktischen Musikübung (Instrumental-spiel, Gesang, Komponieren, Dirigieren). Mit dieser steht die Musikwissenschaft gleichwohl in enger Verbindung.

Das Fach Musikwissenschaft in Koblenz hat die Kunstmusik europäischer Tradition als Gegenstand. In ihren zentralen Inhalten wird die Forschung von den drei Kerngebieten Musikgeschichte, Musikästhetik und Musikeditorik getragen. Das Studium bietet eine große Spannweite vermittelter fachwissenschaftlicher Kenntnisse, Fertigkeiten und Methoden.

Studierende des Basisfaches Musikwissenschaft studieren Musikwissenschaft in 6 Semestern mit insgesamt 54 Leistungspunkten.

Studierende anderer Basisfächer können Musikwissenschaft als Wahlfach im Profilbereich mit insgesamt 28 Leistungspunkten studieren.

Einen genaueren Einblick in die Studienstruktur bieten die Prüfungsordnungen.

Studienberatung

PD Dr. Robert Abels
Kontaktdaten:
Telefon: +49 261 287 2173
E-Mail:
Raum F434
Sprechstunde: Mo 12:00 - 13:00 Uhr