Kooperationen und Projekte

Kooperationspartner

 

Logo Bertelsmann-Stiftung

Logo BMU

Logo Landesmusikakademie

Logo Musikhochschule Mainz

Projekte

Ein Lehrentwicklungsprojekt
in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung

In der Grundschule gilt das Klassenlehrerprinzip und so eröffnen sich Möglichkeiten der Verbindung des Faches Musik mit anderen Fächern sowie des täglichen Übens stärker als in anderen Schulformen. Die Kehrseite des Klassenlehrerprinzips ist – gerade im Fach Musik mit seinem Fachkräftemangel – das starke Ausmaß fachfremd erteilten Unterrichts. Gleichzeitig gilt Musik bei vielen Grundschulkräften als das Fach mit der höchsten Hemmschwelle, es fachfremd zu unterrichten. Das Lehrentwicklungsprojekt „Musikalische Grundschule im Lehramtsstudium“ (MuGL) greift beide Spezifika des Grundschulmusikunterrichts auf und setzt sich zum Ziel, schon im Studium

das musikpädagogische Selbstkonzept der künftig fachfremd unterrichtenden Lehrkräfte zu stärken

Kooperationen zwischen künftig fachfremd und künftig fachgerecht Musikunterrichtenden Lehrkräften zu etablieren

alle künftigen GrundschullehrerInnen mit den fachspezifischen Zielen und einigen fachspezifischen Methoden des Musikunterrichts bekannt zu machen

alle künftigen GrundschullehrerInnen mit Möglichkeiten bekannt zu machen, Musik auch über den Musikunterricht hinaus im Grundschulalltag und im Unterricht anderer Fächer sinnvoll einzusetzen.

Dazu kooperiert das Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik mit dem Institut für Grundschulbildung und den anderen Fachdidaktiken im Hause. Gemeinsam werden innovative Lehrformate sowohl für die musikpädagogische Lehre als auch für die fachdidaktischen Veranstaltungen anderer Fächer (Englisch, Mathematik, Religion, Ästhetische Bildung, Sprache) entwickelt, erprobt und evaluiert. Studierende all dieser Fachrichtungen sind mit Qualifizierungsarbeiten an der wissenschaftliche Begleitforschung beteiligt. 

Startschuss zum Projekt stellte der Fachtag „Musiklernen in der Grundschule – mehr als nur Musikunterricht“ dar, der am 26. Januar 2019 mit über 100 Teilnehmenden am Uni-Campus Koblenz stattfand.

Projektleitung: Prof. Dr. Lina Oravec

Wiss. Mitarbeiterin: Julia Steffens

Projektverantwortlicher der Bertelsmann Stiftung: Arne Halle