Neue Studiengänge ab Wintersemester 2015/2016

Der Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften führt zum Wintersemester 2015/2016 vier neue Studiengänge ein

 

Im Wintersemester 2015/2016 starten vier neuen Studiengänge am Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften.

Mathematische Modellierung“ (Bachelor, deutsch) und „Mathematical Modeling of Complex Systems“ (Master, englisch)
Der neue grundständige, sechssemestrige deutschsprachige Bachelor-Studiengang „Mathematische Modellierung“ vermittelt neben den Grundlagen der Mathematik, Physik und Informationsverarbeitung erste Kenntnisse und Konzepte zur Modellierung sowie zur Simulation und Durchführung von Experimenten.
Neben der Aufnahme einer Arbeitsstelle [MINT-Fachkräftemangel] steht guten Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen der Übergang in den viersemestrigen englischsprachigen Master-Studiengang „Mathematical Modeling of Complex Systems“ offen.
Sowohl im Bachelor- als auch im Master-Studiengang bilden anwendungsorientierte, interdisziplinäre Seminare die verbindende Klammer zwischen den theoretischen Grundlagen, den Konzepten der Modellierung und der Erstellung sowie Durchführung von Simulationen.
Fachstudienberater Prof. Dr. Thomas Götz beantwortet Fragen zu Zulassungsvoraussetzungen und Inhalten des Studiengangs unter E-Mail: mm@uni-koblenz.de, weitere Informationen sind zudem unter www.mm.uni-koblenz.de und www.mmcs.uni-koblenz.de zu finden.

Applied Physics
Das kooperative Master-Studium der Applied Physics hat das Ziel, den Studierenden eine breite naturwissenschaftliche Ausbildung sowohl in den theoretischen Grundlagen als auch bei technischen Anwendungen physikalischer Gesetzmäßigkeiten zu vermitteln. Spezialisiertes Fachwissen wird in drei wählbaren Schwerpunkten Medizintechnik, Lasertechnik und Optische Technologien sowie Material- und Grenzflächenphysik gelehrt.
Der neue, kooperative Masterstudiengang ist auch eine Möglichkeit zur Weiterqualifikation für die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs „Angewandte Naturwissenschaften“ der Universität.
Nähere Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen und Inhalten des Studiengangs erhalten Interessierte unter www.appliedphysics.uni-koblenz.de oder www.hs-koblenz.de/appliedphysics (E-Mail: appliedphysics@uni-koblenz.de)

Chemie und Physik funktionaler Materialien
Der dreisemestrige Masterstudiengang „Chemie und Physik funktionaler Materialien“ setzt konsekutiv an den seit 2011 akkreditierten siebensemestrigen Bachelorstudiengang „Angewandte Naturwissenschaften“ an. In diesem Studiengang sollen Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs und verwandter Studiengänge qualifiziert werden, um wissenschaftlich forschend in den Gebieten Chemie, Physik und Materialwissenschaft tätig zu werden.
Die zukünftigen Berufsfelder der Absolventinnen und Absolventen sind die Forschung an Universitäten und Hochschulen sowie die Entwicklung in der Industrie.
Interessierte erhalten Informationen zu Zulassungsbedingungen und Studieninhalten unter www.material.uni-koblenz.de oder unter E-Mail material@uni-koblenz.de.

Anlässlich der Einführung der neuen Studiengänge fand am Mittwoch, 16.09.2015 ein Pressegespräch statt, an der auch der SWR beteiligt war. Der Fernsehbeitrag ist unter http://swrmediathek.de/player.htm?show=e2d1d5f0-5ca5-11e5-8a64-0026b975f2e6 (ab Minute 11:30) zu sehen.



Datum der Meldung 18.09.2015 14:00