Scientific Fellows halten erste Master Classes

Professor*innen aus Spanien, USA und Polen gaben Einblicke in eigene Forschungsfelder

Prof. Dr. habil. Jacek Szczerba bei seinem Vortrag mit dem Titel “Refractories for cement industry”

Prof. Dr. habil. Jacek Szczerba bei seinem Vortrag mit dem Titel “Refractories for cement industry”

 

 

In der Zeit vom 11.11.-13.11.2019 fanden die ersten Master Classes im kooperativen Kolleg CerMaProS statt.

Am ersten Tag gab Prof. Maria Carmen Blanco-López, Ph.D. im Rahmen des Vortrags "Biotechnological applications of metal oxide nanoparticles" einen Einblick in die Forschungsfelder des Department of Physical and Analytical Chemistry der University of Oviedo.

Am 12.11.2019 folgten gleich zwei Master Classes des Scientific Fellows Prof. Rajendra Bordia, Ph.D. von der Clemson University, USA. Mit “Continuum Mechanics Formulation for Complex Sintering Problems” und “Analysis and Simulation Guided Processing and Properties of Anisotropic Hierarchical Porous Ceramics” stellte er seine Arbeit am Department of Materials Science and Engineering vor.

Am letzten dritten Tag der Veranstaltungswoche sprach Prof. Dr. habil. Jacek Szczerba von der AGH University of Science and Technology über “Refractories for cement industry”.

Die Vorträge der internationalen Wissenschaftler*innen wurden in ein Rahmenprogramm eingebunden.  Während einer Stadtführung durch Koblenz sowie einem Netzwerkdinner Dadurch hatten alle Fellows des Kollegs zahlreiche Gelegenheiten für einen Austausch.

 


Datum der Meldung 19.11.2019 00:00
abgelegt unter: