Institut für Integrierte Naturwissenschaften (IFIN)

Das Institut für Integrierte Naturwissenschaften (IfIN) wurde im Jahre 2003 gegründet und vereint unter seinem Dach die vier Abteilungen Biologie, Chemie, Geographie und Physik.
Der Zusammenschluss der vier ehemals selbstständigen naturwissenschaftlichen Institute erfolgte mit dem Ziel einer engeren Kooperation und Vernetzung in den Bereichen Lehre und Forschung sowie einer Bündelung gemeinsamer Interessen.
Ausdruck der erfolgreichen Zusammenarbeit  sind die interdisziplinären Studiengänge Angewandte Naturwissenschaften und BioGeoWissenschaften und eine Reihe von integrativen Forschungsprojekten, die von mehreren Arbeitsgruppen verschiedener Abteilungen getragen werden.

Forschung

Forschung

Meldungen

2. International Course of Medical Parasitology an der Universität La Laguna

Im Oktober fand der einwöchige internationale Kurs für Med. Parasitologie an der Universität La Laguna (Teneriffa, Spanien) statt. Dieser Kurs wird jährlich einmal von dem Institutsdirektor Dr. Lorenzo-Morales und dem apl. Prof. Dr. Patrick Scheid von unserer Universität Koblenz-Landau angeboten. Neben den Vorlesungen zum Thema „Parasiten“ in englischer Sprache ist vor allem der praktische Teil im Fokus der Thematik.
weitere Informationen

AMatStIC 2019 -Delegation des FB3 im Austausch mit der Mohammed VI Polytechnic University in Ben Guerir, Marokko

Eine Delegation des Fachbereich 3: Mathematik / Naturwissenschaften nahm vom 15. bis 18. Oktober an der diesjährigen „AMatStIC“-Serie teil. Der vom DAAD geförderte Austausch zwischen der Universität Koblenz-Landau und der Mohammed VI Polytechnic University (UM6P) in Ben Guerir, Marokko ist die Fortsetzung des erfolgreichen Programms, welches 2018 gestartet wurde.
weitere Informationen

Wahl von Prof. Peter Quirmbach in den Vorstand der ZIRP

Am 26.09.2019 fand in Mainz die 17. Mitgliederversammlung der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) statt. Herr Prof. Peter Quirmbach wurde in den Vorstand der ZIRP gewählt.
weitere Informationen

Erfolgreiche Teilnahme der Universität Koblenz-Landau am Internationalen Feuerfest Kolloquium

Eine Delegation der Professur „Technische Chemie und Korrosionswissenschaften“ hat am 62. Internationalen Colloquium on Refractories (ICR) in Aachen teilgenommen. Im Rahmen des Posterwettbewerbs belegte Frau Isabell Henn den 3.Platz für die präsentierten Ergebnisse aus der Bachelorarbeit (Studiengang Angewandte Naturwissenschaften) mit dem Titel: “Interacting structural analysis methods for characterization of an innovative Si-O-C insulating ceramic“.
weitere Informationen

Bestandene Disputation von M.Sc. Zuhal Gültekin

Wir gratulieren zur bestandenen Disputation von Frau Zuhal Gültekin.
weitere Informationen
Weitere Termine
Termine
Keine Inhalte vorhanden.