Abteilung Biologie

Meldungen

Kooperationsprojekt zum integrativen Artenschutz (INTASAQUA) an der Nister gestartet

In Trägerschaft des Kreises Altenkirchen starten das Bundesamt für Naturschutz finanzierte Kooperationsprojekt INTASAQUA, dessen Ziel der Artenschutz aquatischer Verantwortungsarten ist. In diesem Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben arbeiten die untere und obere Wasserbehörde zusammen mit Ehrenamtlern vor Ort (ARGE Nister e.V.) und Wissenschaftlern der Universität Koblenz-Landau und der Technischen Universität München (Prof. Geist, Systembiologie), um die Lebensraumqualität der Nister zu verbessern und so verschiedenste Wasserorganismen, vom Fisch über Muscheln bis hin zu Insektenlarven zu schützen.
weitere Informationen

Forscherin des Monats - Einladung in die Forscherklasse 6c der Realschule Plus in Nachtsheim

Die Forscherklasse 6c der Realschule Plus in Nachtsheim (Kreis Mayen-Koblenz) hat Frau Dr. Dorothee Killmann (Abt. Biologie) zur Forscherin des Monats erklärt und am 28.11.2019 zu einem Besuch eingeladen. Nach einem allgemeinen Vortrag zu den unterschiedlichen Forschungsgebieten in Ruanda und Deutschland konnten die Schulkinder mit Frau Killmann verschiedene Experimente mit Flechten durchführen. Am Nachmittag wurde dann die Luftqualität der Schule mit Hilfe von Flechten bestimmt, und es konnte ein wirklich sehr guter Luftgütewert ermittelt werden. Zum Abschluss hat Frau Killmann die begeisterten Jungforscherinnen und Jungforscher an die Universität nach Koblenz eingeladen.
weitere Informationen

Prof. Dr. Klaus Fischer in DFG-Fachkolleg gewählt

Vier Wochen lang konnten in Deutschland alle promovierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Professorinnen und Professoren, die aktiv forschen, die neuen Repräsentanten in den Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wählen. Sie spielen im Begutachtungs-, Bewertungs- und Entscheidungsprozess der DFG eine zentrale Rolle.
weitere Informationen

Absolventenfeier des Fachbereich 3 - Mathematik/Naturwissenschaften 2019

Am Freitag, dem 15.11.2019, fand die diesjährige Absolventenfeier des Fachbereich 3 Mathematik/ Naturwissenschaften statt. Im vergangenen akademischen Jahr verabschiedete der Fachbereich 260 Absolventen, welche sich etwa je zur Hälfte auf die lehramtsbezogenen Studiengänge und zur anderen Hälfte auf die nicht-lehramtsbezogenen Studiengänge verteilen. Nach Begrüßung durch den Dekan, Herrn Prof. Dr. W. Imhof, und Grußwort des Vizepräsidenten, Herrn Prof. Dr. S. Wehner, erfolgte die Übergabe der Zeugnisse an die Jahrgangsbesten. Musikalisch umrandet wurde das Programm von Prof. Dr. R. Frank am Saxophon und Dr. I. Kharif am Klavier. Die Veranstaltung klang mit Möglichkeiten zum wissenschaftlichen Austausch und der Erweiterung von persönlichen Netzwerken in der Region Koblenz und darüber hinaus mit einem Stehempfang aus.
weitere Informationen

Erstmaliger Nachweis von Plastikrusten und Pyroplastik an der Küste der italienischen Insel Giglio

Im Oktober diesen Jahres haben die Wissenschaftler Sonja Ehlers und Julius Ellrich erstmals Plastikrusten und Pyroplastik an der Küste der italienischen Insel Giglio nachgewiesen. Bei beiden Plastiktypen handelt es sich um neue Formen von Plastikmüll, über deren Verbreitung bisher wenig bekannt ist.
weitere Informationen
Weitere Termine
Termine
Keine Inhalte vorhanden.