Ein besonderes Geschenk

Jedes Jahr werden von den Mitarbeitenden der AG Botanik und Biodiversitätsforschung zahlreiche für die Wissenschaft unbekannte Arten entdeckt. Dazu gehören zum Beispiel seltene Orchideen aus Ruanda oder bunt gefärbte Springkraut-Arten aus Madagaskar. Normalerweise erhalten diese neuen Arten ihren Namen nach der Region oder dem Land, in dem sie gefunden wurden. Viele Arten werden aber auch nach bekannten Persönlichkeiten benannt. Auch Sie haben die Möglichkeit, gegen eine Spende einer neu entdeckten Pflanze einen (Ihren?) Namen zu geben.