Herbar

Das Herbarium der Universität Koblenz-Landau am Campus Koblenz umfasst die folgenden Sammlungen:

Historische Sammlungen:

  • Herbarium Melsheimer mit Belegen zur „Mittelrheinischen Flora“ (1884)

  • Herbarium Reiter mit Belegen vom Mittelrhein und aus Südamerika (um 1830)

Forschungssammlungen:

  • Flechten mit den geographischen Schwerpunkten Mitteleuropa und Ostafrika mit ca. 10.000 Belegen

  • Moose mit den geographischen Schwerpunkten Mitteleuropa und Ostafrika mit ca. 8.000 Belegen

  • Gefäßpflanzen mit den geographischen Schwerpunkten Ostafrika (v.a. Ruanda) und Madagaskar mit ca. 5.000 Belegen

Das Akronym KOBL für den Index Herbariorum wurde beantragt.