Das Autorenteam

Das interdisziplinäre Autorenteam

Vorliegend geht es mir als Arbeitsgruppenleiter darum, Themen-orientierte Information und Meinungsbildung auf wissenschaftlicher Basis anzubieten. 

Bei der Themenvielfalt zu COVID-19 war ich von Anfang an der Meinung, dass nur im interdisziplinären Team eine vernünftige, wissenschaftliche Bearbeitung möglich ist. Hier findet sich das Autorenteam:

Autorenvorstellung:

Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Biol. Patrick L. Scheid

Portrait Scheid

Jahrgang 1967, Parasitologe und Infektionsbiologe, außerplanmäßiger Professor für Parasitologie/Zoologie an der Universität Koblenz-Landau. Begann seine fachliche Karriere als Biologe an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, promovierte beim berühmten Parasitologen Prof. Dr. Heinz Mehlhorn an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, habilitierte sich 2014 über Riesenviren in humanpathogenen freilebenden Amöben an der Universität Koblenz-Landau, ab 2000 Laborleiter des Labors für Med. Parasitologie des Zentralen Instituts des Sanitätsdienstes der Bundeswehr in Koblenz, ab 2017 Leiter des Labors für Med. Parasitologie und des Zellkulturlabors (Virologie) im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz. Veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, Buchbeiträge, u.a. zu verschiedenen Viren in Amöben sowie ein Buch über Lebensmittel-assoziierte Parasiten. 

 

Prof. Dr. med. Lothar Zöller

Meine Co-Autoren 

Jahrgang 1955, Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, außerplanmäßiger Professor für Medizinische Mikrobiologie an der Universität Heidelberg. Begann seine fachliche Karriere als Virologe an der Universität Heidelberg, habilitierte sich 1992 über neue diagnostische Verfahren, ab 1991 Leiter des Fachbereichs Mikrobiologie des Zentralen Instituts des Sanitätsdienstes der Bundeswehr in Koblenz, ab 2007 Direktor des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr, seit 10.2019 im Ruhestand. Veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, u.a. zu Hantaviren, Borrelia burgdorferi und vielen anderen Infektionserregern. 

 

Paul Idel, Studierender der Humanmedizin (Rheinische Friedrich-Wilhelms Universität Bonn), hat am "Steckbrief" sowie dem Thema "Wiederverwertung von Schutzmasken" mitgearbeitet.

Prof. Dr. Jörn Oliver Sass von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hat Entwicklungen in der COVID-19-Labordiagnostik beigetragen.