Physikalische Chemie

Veranstaltungen

V 3311061 / Ü 3311063 Physikalische Chemie I (WiSe)
- Stoffe & Gesetze -

Grundlegende Konzepte und Arbeitsweisen der Physikalischen Chemie durch Einführung in die Grundlagen der Materie mittels Anwendung physikalisch-chemischer Zusammenhänge im Alltag, Durchführung grundlegender und exemplarischer Experimente zur physikalischen Chemie.

Dozent: Quirmbach

Vorlesung: 2   Übung: 2

V 3311062 Physikalische Chemie II (WiSe)
- Kinetik & Diffusion -

Grundlegende Konzepte und Arbeitsweisen der Physikalischen Chemie durch Einführung in die Thermodynamik und Gleichgewichtslehre. Einführung in die Reaktionskinetik, Anwendung physikalisch-chemischer Zusammenhänge im Alltag, Durchführung grundlegender und exemplarischer Experimente zur physikalischen Chemie.

Dozent: Sax

Vorlesung: 2

V 3321141 Physikalische Chemie III (SoSe)
- Elektrochemie -

Grundlegende Konzepte und Arbeitsweisen der Physikalischen Chemie und Grundlagen und Anwendungen der Elektrochemie mittels Anwendung physikalisch-chemischer Zusammenhänge im Alltag, Durchführung grundlegender und exemplarischer Experimente zur physikalischen Chemie.

Dozent: Quirmbach

Vorlesung: 2

P 3321142 Physikalische Chemie IV (SoSe)
- Anwendungen in der Physikalischen Chemie -

Vertiefung des physikalisch-chemischen Grundlagenwissens sowie Einführung in aktuelle Forschungsgebiete der Physikalischen Chemie, ausgewählte Experimente zur Thermodynamik (z.B. Reaktionswärmen, Verbrennungswärmen, chemisches Gleichgewicht in der Gasphase, Destillationskolonne), Elektrochemie (z.B. Leitfähigkeit, reversible Zellspannung, cyclische Voltammetrie) und Kinetik (Kinetik der Rohrzuckerinversion, Kinetik einer bimolekularen Reaktion u.a.).

Dozent: Quirmbach, Sax/Mitarbeiter

Praktikum: 2

V 3324021 Physikalische Chemie V (WiSe)
- Thermodynamik kondensierter Phasen -

Transformation chemischer Reaktionsverläufe auf verfahrenstechnische Prozesse und Übertragung energetischer Zusammenhänge auf die Gegebenheiten in realen Prozessanlagen. Modellierung und Berechnung der Zusammenhänge zwischen chemischen Reaktionen und den Wechselwirkungen mit der reaktive Umgebung.

Verständnis und selbstständige Handhabung der Modellierungswerkzeuge aus dem Bereich der Anwendung moderner rechnergestützter Verfahren (Computer Aided Thermochemistry CAT) durch Nutzung von Software. Beschreibung von Materialveränderungen in Abhängigkeit hoher Temperaturen und Darstellung in Form umfangreicher Modellierungen.

Dozent: Sax

Vorlesung: 2