OMB+ Brückenkurs für Mathematik

 Mathematikbrückenkurs OMB+ der DPG für Studieninteressierte der Physik

 

Der Online Mathematik Brückenkurs Plus (OMB+) wiederholt (in 10 Bereichen) den Mathematik-Schulstoff (auch Mittelstufe) und ist auf ca. 60 Stunden Bearbeitungszeit angelegt. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) möchte mit diesem Kurs a) Schüler*Innen einen realistischen Eindruck davon vermitteln, welches Mathematik-Niveau sie für die Aufnahme eines Physik-Studiums haben sollten und so b) eine Entscheidungshilfe bei der Studienwahl anbieten. Für Personen, die schon für ein Physikstudium entschieden sind, bietet der Kurs c) die Möglichkeit einer gezielten Wiederholung mathematischer Techniken und Methoden um ggf. „Lücken zu stopfen“ oder sich auf das Studium vorzubereiten – z.B. schon vor oder kurz nach dem Abitur oder auch während einer Auslandsreise oder eines sozialen Jahres vor dem Studium. Ein etwas abstrakteres Ziel ist daneben, d) bundeslandübergreifend einen Standard für das Mathematik-Niveau zu etablieren, das bei Studieneintritt (also am Ende der höheren Schullaufbahn) erreicht sein sollte.

Hinter dem OMB+ steht eine Reihe deutscher Hochschulen, die den Kurs komplett neu entwickelt haben und auch für ihre Studienanfänger*Innen (in verschiedenen Disziplinen von Ingenieur- bis Wirtschaftswissenschaften) nutzen. Aufgrund einer großzügigen Unterstützung durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung darf der Kurs darüber hinaus nicht nur für alle Studienanfänger*Innen in der Physik genutzt werden, sondern auch allen Schüler*Innen angeboten werden, die sich für ein Physikstudium interessieren. Hintergrund des Engagements der DPG sind v. a. auch Diskussionen in der Konferenz der Fachbereiche Physik (KFP).

Es wurden alle höheren Schulen in Deutschland mit einem Schreiben auf diesen Kurs hingewiesen. Ein entsprechender Flyer kann von der DPG-Internetseite heruntergeladen werden.

Hier geht es zur Anmeldung zum Online Mathematik Brückenkurs in deutscher Sprache bzw. englischer Sprache.