Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis 02.12.2020) Maßnahmenkonzept

Curriculum vitae

 

Seit 10/2010 Juniorprofessor für Physik und ihre Didaktik am Institut für Integrierte Naturwissenschaften, Abteilung Physik der Universität Koblenz-Landau mit den Schwerpunkten Experimentalphysik und Materialwissenschaft
4/2010 – 9/2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Integrierte Naturwissenschaften, Abteilung Physik der Universität Koblenz-Landau. Projektleiter im Forschungsgebiet: „Reduktion von Biofilmbildung und Biomineralisation an modifizierten, medizinisch relevanten Oberflächen“
4/2008 – 3/2010 Forschungs- und Laborleiter bei der CFSO GmbH in Greifenberg am Ammersee. Entwicklung von UV/Vis-aktiven, heterogenen Katalysator-Systemen mittels chemischer Modifikation der an der Reaktion beteiligten Oberflächen.
3/2006 – 12/2007 Labor- und Analytikleiter im Arbeitskreis von Prof. Dr. J. Küppers im Rahmen des Projekts “Kohlenstoff und seine Formen als Energie- und H2Speicher“ an der Universität Bayreuth in enger Kooperation mit einem Industriepartner
4/2005 – 2/2006 Studienleiter im Arbeitskreis von Prof. Dr. H. Zipse im Rahmen eines DFG-Projekts zum Thema „Organokatalyse“ an der LMU München
12/2004   
Promotion zum Dr. rer. nat. mit dem Dissertationsthema “2-Pyridone als Katalysatoren in der Spaltungsreaktion von Ester- und Amidbindungen“ bei Prof. Dr. H. Zipse am Department Chemie der LMU München
5/2000 – 3/2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department Chemie der LMU München
9/1999 – 3/2000 Anfertigung der Diplomarbeit bei Prof. Dr. H. Zipse, Thema: “Untersuchungen zur katalytischen Aktivität von ausgewählten 3-Cyano-2-pyridonderivaten in der Esteraminolyse“ am Department Chemie der LMU München
11/1992 – 7/1999 Studium der Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Abschluss: Diplom Chemiker. Wahlfach: Farbstoffe und Makromolekulare Chemie. Freiwilliges Praktikum zum Thema “Biomolekulare Marine Naturstoffforschung“
9/1982 – 7/1991 Besuch des Rudolf-Diesel-Gymnasium in Augsburg, Abitur