Preis der Konferenz der Mathematischen Fachbereiche für Yannick Lauer

Auszeichnung für Yannick Lauer, Doktorand bei Herrn Prof. Dr. Rolfdieter Frank durch die KMathF

Herr Yannick Lauer, Doktorand am Mathematischen Institut bei Herrn Prof. Dr. Rolfdieter Frank, ist für seine Masterarbeit „Ebene Euklidische Geometrie. Eine Grundlage für den Geometrieunterricht der allgemeinbildenden Sekundarstufe I und II“ von der Konferenz der Mathematischen Fachbereiche (KMathF) ausgezeichnet worden.

Die KMathF verleiht jährlich Preise für
hervorragende Abschlussarbeiten in Lehramtsstudiengängen mit fachwissenschaftlichem Schwerpunkt im Bereich der Mathematik. Herr Lauer hat bundesweit den 2. Preis erhalten. Dieser wurde ihm im Rahmen der Plenarversammlung der KMathF in Bochum am 29. Juni verliehen, bei der er auch seine Arbeit vorstellte.


Datum der Meldung 29.06.2019 00:00