Prüfungsordnungen

Die Prüfungsordnung beschreibt den rechtlichen Rahmen eines Studiengangs. Sie gliedert den Studienang und legt die Verteilung der Leistungspunkte, sowie Fristen fest. Prüfungsrichtlinien, aber auch die Rechte und Pflichten von Dozenten und Studierenden sind hier genau festgehalten. Über die Auslegung der Prüfungsordnung entscheidet der jeweils zuständige Prüfungsausschuss. Dem Anhang sind die Module aufgelistet, aus denen sich der Studiengang zusammensetzt. Näher beschrieben werden diese im Modulhandbuch.