Arbeitsgruppe Manz - Mikrobiologie

 


Leiter der AG

Arbeitsgruppe Manz - Mikrobiologie

 

 

Forschung

Die AG Mikrobiologie führt angewandte Forschung und Grundlagenforschung im Bereich der mikrobiellen Ökologie von Süßwasserhabitaten durch, mit Schwerpunkten auf aeroben und anaeroben Biofilmen, der Geomikrobiologie sulfatreduzierender Bakterien, der mikrobiellen Ökologie von Fließgewässern sowie auf dem Feld der ökologischen Folgeabschätzung (“Risk Assessment“) in aquatischen Systeme.

Unsere angewandten F&E-Schwerpunkte liegen im Bereich der Bestimmung von Schlüsselparametern bei der Biofilmbildung (Adhäsion, Scherkraft, Biofilmdicke, Biomasse, Bedeckungsgrad), des Prozessverständnisses der Biofilmbildung und einer für den gewünschten Anwendungsbereich gezielten Oberflächenstrukturierung von Polymeren und anorganischen Werkstoffen.

 

Fluoreszenzmikroskopische in situ Analyse der bakteriellen Lebensgemeinschaft in einem anaeroben Bioreaktor,

Aufnahme: Werner Manz

 

Leiter der AG

Arbeitsgruppe Manz - Mikrobiologie

Mitglied

Arbeitsgruppe Manz - Mikrobiologie

Mitglied

Arbeitsgruppe Manz - Mikrobiologie

Mitglied

Arbeitsgruppe Manz - Mikrobiologie

Mitglied

Arbeitsgruppe Manz - Mikrobiologie

Mitglied

Arbeitsgruppe Manz - Mikrobiologie

 

 

Die Forschungsaktivitäten der AG Mikrobiologie sind angesiedelt im Bereich der mikrobiellen Ökologie von Süßwasserhabitaten, mit den Schwerpunkten Biofilme und Fließgewässer sowie auf dem Feld der Ökologischen Folgeabschätzung (“Risk Assessment“) und der Klimafolgenforschung in aquatischen Systemen.

 

 

Laufende Projekte:

In aquatischen Systemen siedeln Mikroorganismen bevorzugt auf Oberflächen und bilden dort, häufig unter Ausscheidung polymerer Substanzen, Biofilme. Im Fließgewässer stellen Mikroplastikpartikel zusätzliche, extern eingetragene xenobiotische Aufwuchsflächen dar, ebenso werden sie selbst in die Biofilmmatrix inkorporiert. Somit wirken sie auf die ökophysiologischen Leistungen der Biofilme ein. Daher soll (1) die Modulation der Oberflächenbeschaffenheit auf den Prozess der Biofilmbildung und (2) der indirekte Effekt auf die Stabilität der Biofilme sowie auf das Adsorptionsvermöge

Abgeschlossene Projekte:


 




 

 

No items yet.

 

Als interessierte Studierende sprechen Sie bitte direkt die MitarbeiterInnen der Arbeitsgruppe an!