Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis 26.07.2021) Maßnahmenkonzept

FB3-Logo Web

Korrosionsmechanismen anorganischer Kitte und Entwicklung einer Prüftechnik zur zeitoptimierten Lebensdauervorhersage für die Unterstützung von Werkstoffentwicklungsaufgaben

Zeitraum: 01.11.2011 - 31.10.2013
Status: abgeschlossen

Anorganische Kittmaterialien kommen als Verlege- und Fugenmaterial für keramische Plattenbeläge und Mauerwerke in Betrieben der chemischen Industrie z.B. in Anlagen zur Schwefelsäureherstellung, Anlagen zur Abgasreinigung oder Chlortrocknern zum Einsatz. Die Entwicklung dieser Naterialien wird bislang dadurch erschwert, dass keine geeignete Prüftechnik existiert, die eine Projektion der Langzeitbeständigkeit auf Basis von vergleichsweise schnellen Labor-Tests ermöglicht. Innovativer Losungsansatz für die Entwicklung des neuen Prüfverfahrens ist die Beanspruchung der Kittmaterialien durch kombinierte chemische und zyklisch-mechanische Belastung bei erhöhter Temperatur.


Finanzierung

Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation
Summe: 189000

Projektpartner

1 Industrieunternehmen aus Rheinland-Pfalz