Fallzahl Standort Koblenz: 2 (Warnstufe Gelb bis 30.04.2021) Maßnahmenkonzept

Abschlussarbeiten

Dr. Julian J. Zemke

 

Offene Themen

Sollten Sie Interesse an einem der unten genannten Themen im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit haben, melden Sie sich entweder per Mail oder in meiner Sprechstunde:

  • Erfassung und Paramterisierung von Wald- und Wirtschaftswegen hinsichtlich ihres Erosionspotentials.
  • Praktische Methodenevaluation zur Messung von Bodenerosion im Bereich von Wald- und Wirtschaftswegen.
  • GIS-basierte Analyse von Wegenetzen in einem Einzugsgebiet.
  • Wegeerosion - Stand der Forschung für Einzugsgebiete in Mitteleuropa.

 

Betreute Abschlussarbeiten (Erstgutachter)

Master BioGeoWissenschaften (M.sc.)
  • GIS-basierte Modellierung des Bodenerosionspotentials eines Forsterschließungssystems im linksrheinischen Schiefergebirge mithilfe der ABAG / DIN19708. Koblenz 2014. (M.sc.)

 

  • Ökologischer Ist-Zustand zur Überprüfung der ökologischen Wirksamkeit von Maßnahmen des Umsetzungsfahrplanes der EU-Wasserrahmenrichtlinie an temporär wasserführenden Gewässern im Swisteinzugsgebiet. Koblenz 2014. (M.sc.)

 

Bachelor BioGeoWissenschaften (B.sc.)
  • Empirische Überprüfung und GIS-basierte Kartierung von Abflussbildung und Bodenerosion auf Waldwegen und Rückegassen. Koblenz 2014 (B.sc.)

 

  • Quantifizierung von Horton’schem Oberflächenabfluss und Sedimentlieferung auf Waldstandorten mittels Kleinberegnungssimulation. Koblenz 2014. (B.sc.)

 

  • GIS-basierte Kartierung und räumliche Verortung waldweginduzierter Erosions- und Depositionsformen im Bereich des Veitskopfs (NSG Laacher See) unter Betrachtung spezifischer Fragestellungen zur ökologischen Standortqualität. Koblenz 2013. (B.sc.)

 

  • GIS-basierte Erfassung und Modellierung der Bodenerosionspotentiale auf dem Wegsystem im Naturschutzgebiet Laacher See. Koblenz 2013. (B.sc.)

 

  • Hochaufgelöste Laserdistanzmessung zweier Wegoberflächen zur vergleichenden Fließwegmodellierung und Abschätzung der Erosionsgefährdung. Koblenz 2013. (B.sc.)

 

  • Untersuchungen zur Wasserqualität eines privaten Trinkwasserbrunnens - ein interdisziplinärer Ansatz. Koblenz 2012 (B.sc.)

 

  • GIS-basierte Analyse von Bodenerosionspotential in Abhängigkeit unterschiedlicher Einflussfaktoren und Berechnungsmethoden. Koblenz 2012 (B.sc.)

 

  • Anwendbarkeit von Precision Farming. Erhebung hochaufgelöster Punktrasterdaten und Darstellung mittels geographischer Informationssysteme am Beispiel bedarfsgerechter Kalkung. Koblenz 2012 (B.sc.)

 

Geographie (B.ed.)
  • Ermittlung der Korngrößenzusammensetzung ausgewählter Weg- und Böschungsoberflächen im Naturschutzgebiet Laacher See zur Herleitung spezifischer K-Faktoren. Koblenz 2013. (B.ed.)

 

  • Einfluss des Bimsabbaus auf bodenphysikalische und standortökologische Eigenschaften im Gebiet des Laacher Sees. Koblenz 2012 (B.ed.)

 

  • Vergleichende Studie zur Methodik der Vermittlung physisch-geographischer Fachinhalte im Sachunterricht an Grundschulen. Koblenz 2012 (B.ed.)

 

  • Trassabbau im Brohltal - Betrachtung der naturräumlichen Ausstattung und anthropogenen Nutzung unter exkursionsdidaktischen Gesichtspunkten. Koblenz 2012 (B.ed.)

 

  • Die Frequentierung der Naturdenkmäler des Vulkanparks unter räumlichen Aspekten. Analyse der Besucherströme anhand einer empirischen Datenerhebung. Koblenz 2012 (B.ed.)

 

LA Geographie (Examensarbeit)
  • Evaluation der Vor- und Nachteile von Geoinformationssystemen in der Schule. Koblenz 2012