Marco Böhm

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Mathematisches Institut)
MoSAiK 2 - Teilprojekt 11

 

 

 

 

11/2019 - 12/2023 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Koblenz-Landau, Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften, Mathematisches Institut, Didaktik der Mathematik
12/2015 - 10/2019 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, im Mathematischen Institut, dem Dekanat des Fachbereichs 3 und dem Institut für Wissensmedien
05/2015 - 05/2019 Studium für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Mathematik und Informatik an der Universität Koblenz-Landau. Abschluss: Master of Education
04/2011 - 05/2015 Studium für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Mathematik und Informatik an der Universität Koblenz-Landau. Abschluss: Bachlor of Education

 

 

 

 

Als Student (u.a.):

  • Mitglied des Senats der Universität Koblenz-Landau (2019)
  • Mitglied des Allgemeinen Studierendenausschusses (2015-2019)
  • Mitglied des Fachbereichsrats des FB3 (2013-2017)
  • Mitglied der kollegialen Leitung des Zentrums für Lehrerbildung (2013-2017)
  • Mitglied der Fachschaftsvertretung Mathematik (2011-2017)

 

 

 

 

 

Laufende Projekte:

 

 


 

 

 

 

 

 

 

SoSe 2020 - SoSe 2023

  • Lehramt an weiterführenden Schulen
    Modul 5 Fachdidaktische Bereiche
    Fachdidaktisches Seminar - (2 SWS)

SoSe 2019

  • Lehramt an Grundschulen
    Modul 1 Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Voraussetzungen
    Übung zur Elementarmathematik vom höheren Standpunkt - (2 SWS)

  • Bachelor Informatik
    Modulgruppe Mathematik
    Übung zu Diskrete Algebraische Strukturen (2 SWS)

WiSe 2018/19

  • Lehramt an weiterführenden Schulen
    Modul 1 Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Voraussetzungen
    Übung zur Elementarmathematik vom höheren Standpunkt - (2 SWS)

  • Bachelor Informationsmanagement
    Modulgruppe Mathematik
    Übung zu Mathematik für Informationsmanager und Wirtschaftsinformatiker (2 SWS)

SoSe 2018

  • Bachelor Informatik
    Modulgruppe Mathematik
    Übung zu Diskrete Algebraische Strukturen (2 SWS)

WiSe 2017/18

  • Bachelor Informationsmanagement
    Modulgruppe Mathematik
    Übung zu Mathematik für Informationsmanager und Wirtschaftsinformatiker (2 SWS)

SoSe 2017

  • Bachelor Informatik
    Modulgruppe Mathematik
    Übung zu Diskrete Algebraische Strukturen (2 SWS)

WiSe 2016/17

  • Bachelor Informationsmanagement
    Modulgruppe Mathematik
    Übung zu Mathematik für Informationsmanager und Wirtschaftsinformatiker (2 SWS)

WiSe 2016

  • Lehramt an weiterführenden Schulen und Grundschulen
    Modul 1 Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Voraussetzungen
    Tutorium zu Fachdidaktischen Grundlagen - (2 SWS)

 

Themenbereiche:

  • Digitalisierung, E-Learning, Lernplattformen
  • Digitale Mathematikwerkzeuge
  • (Digitale) Kompetenzen von (angehenden) Lehrkräften

 

Betreute Arbeiten

 


Erstgutachten

  • Wolf, H., "Digitale Medien im Mathematikunterricht - Einsatz der Lernplattform „bettermarks“ im Förderunterricht", Juni 2022
  • Neyer, K. A., "Flipped Classroom in der universitären (Online-)Lehre - Durchführung und Auswertung eines qualitativen Interviews zur Untersuchung des Flipped Classroom Konzepts in der digitalen Mathematikveranstaltung Stochastik", Juni 2022
  • Jungblut, H. "Problem- und Routineaufgaben - Eine Analyse der heuristischen Strategien", Januar 2021
  • Raben, F. "Digitale Medien im Mathematikunterricht – Nutzung und Kompetenzen von Lehramtsstudierenden", Januar 2021
  • Knie, I. "Selbstgesteuertes Lernen im Mathematikunterricht der Grundschule - Analyse und Reflexion eines Wochenplans", September 2020
  • Vogt, E.-L. "Einführung der Multiplikation in der Grundschule ohne Präsenzphase - Wie können digitale Medien die Präsenzphase ersetzen?", September 2020

Zweitgutachten

  • Stodden, M. "Einsatz der Dynamischen Geometrie-Software GeoGebra® im Geometrieunterricht –
    Didaktische Analyse einer Unterrichtseinheit", April 2022
  • Körte, T. "Der Einsatz von Tablets an weiterführenden Schulen – ein Garant für einen kompetenzorientierten Unterricht? - Ein empirischer Vergleich einer digitalen und digital-analogen Unterrichtsführung anhand der Themenreihe Exponentialfunktionen", März 2022
  • Nett, J. "Digitale Werkzeuge im Mathematikunterricht - Empirische Untersuchung des Einflusses von GeoGebra auf die funktionalen Basiskompetenzen von Schüler*innen der Realschule plus am Beispiel quadratischer Funktionen", Februar 2022
  • Spoo, A.-M. "Digitalisierung in der Grundschule mathematische Übungsformate in der Primarstufe", Dezember 2021
  • Hinsche, M. "Die dynamische Geometriesoftware GeoGebra - Untersuchung des didaktischen Mehrwertes im Rahmen einer Unterrichtsreihe zum Thema Integralrechnung", Dezember 2021
  • Eberhardt, M. "Sichtweisen von Lehramtsstudierenden zum Funktionalen Denken in Grundschulen - Ergebnisse leitfadengestützter Interviews", September 2021
  • Hjaij, N. "Lernschwierigkeiten mit linearen Funktionen: Hängt das Auftreten der Slope-Height-Confusion mit Merkmalen wie kognitiven Fähigkeiten oder der Schulzugehörigkeit zusammen?", Februar 2021
  • Franken, J. "Das Programm „Mathe macht stark“ als Möglichkeit zur Prävention gegen Rechenschwäche", Februar 2021
  • Born, R. "Digitaler Mathematikunterricht – Einsatz und Evaluation digitaler Lehr-Lern-Materialien zum Thema Exponentialfunktionen", Februar 2021
  • Sutor, J. "Mathematische Hochbegabung - Modelle, Fördermöglichkeiten und geschlechtsspezifische Besonderheiten bei Grundschulkindern", Dezember 2020
  • Lang, B. "Überzeugungen angehender Mathematik-Grundschullehrkräfte in Bezug auf das Sachrechnen", November 2020
  • Kaiser, T. "Die Möglichkeiten von Lehr-Lern-Laboren in der Lehrerausbildung am Beispiel von Linearen Funktionen", September 2020
  • Reimert, D. "Außerschulischer Lernort Schülerlabor - Lehr-Lern-Materialien für das Arbeiten mit Videovignetten zum Thema Elementare Funktionen, September 2020
  • Chorus, D. "Wie bearbeiten Lernende ein substantielles Aufgabenformat? Eine empirische Auswertung der Bearbeitung der SchülerInnen", August 2020
  • Willutzki, S. "Das Tausenderbuch als Lernumgebung im differenzierten Mathematikunterricht - Analyse einer Unterrichtssequenz in der dritten Klasse", Juni 2020

Erstgutachten

  • Heinz, D. "Das digitale Lerntagebuch als Förderinstrument für selbstgesteuertes Lernen im Mathematikunterricht", September 2021

Zweigutachten

  • Rhein, J., "Einsatz von Lernapps in der Grundschule – Vergleich analoger und digitaler Medien im Geometrieunterricht der zweiten Klasse", Juni 2022
  • Lang, B., "Professionelle Wahrnehmung von Grundschullehramtsstudierenden in Bezug auf das Sachrechnen – Ergebnisse einer Pilotierungsstudi", Oktober 2021
  • Willems, A. "Digitales Tutorium in der Elementarmathematik - Entwicklung digitaler Lernumgebungen zur Unterstützung der Studieneingangsphase", März 2021
  • Bittner, S. "Das Mathematisieren von Lernenden in der Grundschule", November 2020

 

 

Der Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts (MNU) wird vom 11. bis 14. April 2022 (online) und vom 28. April bis 01. Mai 2023 (Präsenz) seinen 113. Bundeskongress in Koblenz ausrichten.

 

Logo MNU Bundeskongress 2022

Weitere Informationen unter:

 

 

Mathematisches Institut
Campus Koblenz
Universität Koblenz-Landau
Universitätsstr. 1
D-56070 Koblenz