Arbeitsgruppe Gruber - Biomechanik

 

 


Leiterin der AG

Arbeitsgruppe Gruber - Biomechanik

 

In der Arbeitsgruppe Biomechanik werden Projekte im Bereich Computermodellierung auf Basis der Ingenieur-Software SIMPACK sowie Bewegungsanalyse unter Verwendung der Software MyoVideo durchgeführt.

 

Computermodellierung

Erstellung individueller Computermodelle von Strukturen des menschlichen Körpers zur Bewegungssimulation und Belastungsberechnung mit Anwendung in der Medizin.

 

Filterungsprozess

Segmentierung von individuellen Wirbelsäulen aus medizinischen CT-Aufnahmen von Patienten

 

WS-Segmentiert WS-Modell LWS Ventrale Ansicht LWS Stand von hinten

Segmentierte Wirbeloberflächen bilden die Grundlage der Erstellung von individuellen Computermodellen mit geeigneten Kraftelementen für Bandscheiben, Bänder, Facettengelenken und Muskulatur

 

Modell Skelett Seite Modell Skelett vorne

Ganzkörpermodelle mit Muskulatur

 

Die Computermodelle werden in Projekten im Rahmen des MTI Mittelrhein erstellt und sind dort näher beschrieben:

 

MTI-Logo

 

Bewegungsanalyse

Untersuchung der Kinematik und Dynamik von sportlichen Bewegungsabläufen

 

Im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten wird die Kinematik und Dynamik von spezifischen Sportbewegungen untersucht.

Zu 2D- Analysen werden die Bewegungsabläufe mit mehreren digitalen Hochgeschwindigkeitskameras (OptiTrack Flex 3) gefilmt. Über die an anatomischen Fixpunkten angebrachten Markern werden die Aufnahmen mit der Software MyoVideo am Rechner mittels automatischem Marker Tracking verarbeitet. Damit können die zeitlichen Verläufe von Marker-Koordinaten und Gelenkwinkeln aufgezeigt werden.

(NORAXON U.S.A. Inc., P-4408 Rev A, 2015)

Zusätzlich können durch die Verwendung einer KISTLER Kraftmessplatte dynamische Merkmale sowie die Kinematik des Körperschwerpunkts erfasst werden.