DOSB - Das Sportabzeichen in der Grundschule

Zeitraum: 01.10.2020 - 30.09.2023
Status: laufend

Hintergrund

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) als auch ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze). Zudem ist ein Nachweis der Schwimmfertigkeit eine notwendige Voraussetzung für den Erwerb. Das Deutsche Sportabzeichen wird an Erwachsene als auch Kindern und Jugendlichen, an Jungen und Mädchen verliehen (Artrevolver, 2020). Insbesondere im Grundschulalter möchte der DOSB das Deutsche Sportabzeichen wieder populärer machen. Jedoch fehlt es hierfür an methodisch-didaktisch aufgearbeiteten Lehrmaterialien für Grundschullehrer und –lehrerinnen, insbesondere fachfremdunterrichtende Personen, zur Vorbereitung der Schüler und Schülerinnen.

Ziel der Arbeit

Der DOSB beabsichtigt daher im Rahmen des Projekts „Deutsches Sportabzeichen in der Grundschule“ mit dem Institut für Sportwissenschaft (IfS) der Universität Koblenz-Landau zusammenzuarbeiten. Das Interesse des DOSB besteht darin, die von ihm konzipierten Sportabzeichen-Anforderungen durch das IfS methodisch-didaktisch und digital für das Lehr- und Lernportal „KompetenzNetzwerk SportUnterricht“ (KNSU) aufarbeiten zu lassen.

 

knsu


Projektpartner

Deutscher Olympischer Sportbund e.V. (DOSB)
DOSB - Ressort Präventionspolitik & Gesundheitsmanagement, Team Deutsches Sportabzeichen vertreten durch Frau Alexandra Pensky
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Rheinland Pfalz verteten durch Herrn Rudolf Storck

Grundschule Koblenz-Metternich (Oberdorf) vertreten durch die Rektorin Frau Brita Biskupek
Deutscher Leichtathletik-Verband e. V. verteten durch Frau Kathrin Königs
Deutscher Schwimm-Verband e.V. verteten durch Herrn Wolfgang Lehmann

Deutscher Turner-Bund e.V. verteten durch Frau Prof. Dr. Swantje Scharenberg