Marketingstragegie

Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften

 

Vorwort

Universitäten stehen und standen schon immer im Wettbewerb um die klügsten Köpfe. Dies trifft auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Professoreninnen und Professoren, aber in besonderem Maße auch auf Studierende und auf den wissenschaftlichen Nachwuchs zu.

Im Mittelpunkt einer unserer Hauptaufgaben, der Lehre, stehen motivierte Studierende. Der Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften der Universität Koblenz-Landau sieht sich der Ausbildung exzellenter wissenschaftlicher Nachwuchskräfte sowie der Gewinnung hochqualifizierter Arbeitskräfte für die Region und das Land verpflichtet. Beides gilt insbesondere für zukünftige Lehrkräfte, da diese Absolventinnen und Absolventen anschließend über Jahrzehnte hinweg als Multiplikatoren auf nachfolgende Studierendengenerationen wirken. Darüber hinaus bilden Kennzahlen zu den Studierenden ein Kernelement der Modelle zur Mittelverteilung an unserer Universität. Aus all diesen Gründen erkennt der Fachbereich die Notwendigkeit an, eine konzertierte, nachhaltige Marketing-Initiative zur Bewerbung seiner Studiengänge zu verfolgen und beschließt daher die nachstehenden Ziele.

 

Unsere Ziele im Bereich Marketing:

  • Wir erkennen die Bedeutung des Studiengangs-Marketing für die nachhaltige Entwicklung des Fachbereichs an und unterstützen prinzipiell (persönliche, fachbereichsinterne oder universitäre) Initiativen zur Verbesserung des Studiengangs-Marketings.
  • Wir stellen für das Studiengangs-Marketing ein zentrales Budget zur Verfügung.
  • Die/der Beauftragte für Studiengangs-Marketing bezieht die Bedürfnisse und Wünsche der Lehreinheiten mit ein.
  • Wir wollen unsere Sichtbarkeit stärken und dazu beitragen, dass der gesamte Fachbereich und alle seine Studiengänge positiv wahrgenommen werden.
  • Wir prüfen bei allen unseren universitären und außeruniversitären Aktivitäten, ob dabei unsere Studiengänge beworben werden können und werden dies, wo immer es möglich und sinnvoll erscheint, auch tun.
  • Wir bauen strategische Netzwerke (z.B. mit Kommunen, Behörden, Schulen, Verbänden, Firmen und anderen Institutionen) gezielt aus und nutzen die bestehenden Netzwerke intensiver zum Zwecke des Studiengangs-Marketing.
  • Wir bauen unser Alumni- und Schul-Netzwerk aus und nutzen es zum Zwecke des Studiengangs-Marketings.
  • Wir verbessern unsere Pressearbeit und nutzen hierbei die Möglichkeiten des Referats für Öffentlichkeitsarbeit intensiv.
  • Wir streben einen einheitlichen öffentlichen Auftritt an.
  • Wir wollen veröffentlichte Informationen zu den Studiengängen stets aktuell halten. Unsere Portalseiten im CMS verankern auf allen Ebenen die Angebote für „Schülerinnen und Schüler & Studieninteressierte“ auf oberster Ebene mit einem entsprechenden Eintrag, gleichwertig neben Studium und Forschung.
  • Wir wollen neue Marketing-Maßnahmen ausprobieren und die bestehenden Maßnahmen hinsichtlich ihrer Effizienz kritisch überprüfen und gegebenenfalls anpassen.
  • Wir verstehen den Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau als die regionale Universität für Koblenz und die angrenzenden Regionen Hunsrück, Eifel, Westerwald und das Rhein-Mosel-Gebiet. Fachwissenschaftliche Studiengänge und die Möglichkeit der Promotion bewerben wir zusätzlich auf nationaler und internationaler Ebene.