Björn Höber als Teilnehmer am „OUI 2015 Doctoral Consortium“ nominiert

Björn Höber, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Management und ZIFET, wurde für sein Exposé zur Dissertation mit dem Titel „Innovation contests within firm boundaries: Areas of action to increase organizational support“ zur Teilnahme am DC im Rahmen des „Open and User Innovation Society Meeting 2015“ in Lissabon nominiert. Die Teilnahme erfolgt gemeinsam mit Promotionsstudierenden aus renommierten Lehrstühlen an der RWTH Aachen, der Wirtschaftsuniversität Wien sowie unter der Betreuung durch Prof. Hienerth (WHU – Otto Beisheim School of Management), Eric von Hippel (MIT Sloan School of Management) sowie Gloria Barczak (Editor of Journal of Product Innovation Management).

Die Promotion wird von Prof. Harald von Kortzfleisch betreut. Das Institut für Management gratuliert ganz herzlich!


Datum der Meldung 22.06.2015 00:00
zuletzt verändert: 26.06.2015 15:42

Kontakt