Frank Hopfgartner ist neuer Professor für Data Science am Fachbereich Informatik

Seit dem 1.8.2022 ist Frank Hopfgartner Professor für Data Science am Fachbereich 4: Informatik. Neben dem Lehrstuhl hat auch die die Leitung des Institute for Web Science and Technologies inne.


Hopfgartner_sm.jpgHopfgartners Schwerpunkt bilden neuartige Ansätze zur Analyse unstrukturierter Daten, für die er unter anderem Methoden aus Data Mining und Machine Learning verwendet. Ein spannendes Anwendungsgebiet ist für ohne das "Lifelogging": Hier protokollieren mobile Sensoren (etwa in Handys, Smartwatches und anderem) jeden Moment des Lebens und erzeugen so einen gigantischen Pool an Daten.

Frank Hopfgartner passierte bereits viele internationale akademische Stationen: So war er Senior Lecturer an der Universität in Sheffield, Gastdozent an der Northeastern University in Shenyang/China und Wissenschaftler an Forschungseinrichtungen in Glasgow, Berlin, Dublin, Berkeley und London. Mit der Übernahme der Professur für Data Science am Fachbereich Informatik kehrt er an einen Ausgangspunkt seiner akademischen Karriere zurück: Hier hatte er im Jahr 2006 sein Diplom in Informatik erworben.


Datum der Meldung 01.08.2022 10:00