Berufschancen des Masterstudiums Wirtschaftsinformatik

Heute wie in Zukunft stellen viele Unternehmen Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker als Leitungspersonal ein, das neben betriebswirtschaftlicher Erfahrung vertiefte technologische Kompetenzen mitbringt. Als Doppelexperten in der Informationstechnik und ihren Anwendungsumgebungen sind sie gefragte Führungspersönlichkeiten von Arbeitsgruppen und Abteilungen, die für technikbasierte Geschäftsprozesse zuständig sind, zum Beispiel Rechenzentrumsmanagement, Logistikplanung, Kommunikation sowie auch Forschung und Entwicklung. Solche Industriepositionen bieten exzellente Startchancen für außergewöhnlich erfolgreiche Berufskarrieren.

Einsatzgebiete für Absolventen der Wirtschaftsinformatik

  • Konzeption und Entwicklung von IT-Systemlösungen in Wirtschaft und Verwaltung
  • Bedarfsanalyse, Projektierung und Realisierung technischer Infrastrukturen
  • Organisation und Beratung bei der Einführung von IT-Anwendungen
  • Operatives Management von IT-Projekten und Unternehmensprozessen
  • Analyse von Ergonomie, Effizienz, sowie Zielerfüllung von IT-Lösungen
  • empirische Forschung zu Märkten und Marktentwicklungen (Produkte, Kunden, Bürgermeinung, Wahlen usw.)