AG Lawonn: Medizinische Visualisierung

(Die Arbeitsgruppe Medizinische Computervisualistik wurde zum 01.04.2015 eingerichtet und von Wintersemester 2015/2016 bis Sommersemster 2019 von JProf. Dr. Kai Lawonn geleitet. Die Themenschwerpunkte der Arbeitsgruppe sind medizinische Anwendungen der Computervisualistik. Hierbei spielt die Kombination aus Bildverarbeitung und der Computergrafik eine entscheidende Rolle. Die Arbeitsgruppe Medizinische Visualisierung behandelt Grundlagen, mit deren Hilfe große Datenmengen am Beispiel medizinischer Daten visualisiert werden können. Hierbei handelt es sich um Computertomographie- und Magnetresonanztomographiedaten, die in der Radiologie entstehen. Es werden verschiedene Visualisierungskonzepte entwickelt und im Hinblick auf medizinische Fragen im Rahmen der Diagnosefindung und Therapieplanung untersucht. Insbesondere die Darstellung der Daten als auch die geschickte Interaktion und Analyse sind fundamentale Aufgaben der Arbeitsgruppe.

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich in der Lehre mit den Themen Illustrative Visualisierung, Medizinische Visualisierung sowie mit der Geometrieverarbeitung. In der Forschung liegt der Schwerpunkt allein auf der Kombination der illustrativen und der medizinischen Visualisierung, welcher hervorragende Anknüpfungspunkte für die interdisziplinäre Forschung bietet. Hierbei werden in Zusammenarbeit mit Ärzten und Künstlern neue Visualisierungstechniken und Softwareprototypen entwickelt, die dann für die medizinische Forschung oder in der medizinischen Lehre genutzt werden können.