Virtuelle Konferenz „Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Corona-Pandemie: Arbeit in Dienstleistungssystemen“ am 19.11.2020 von 15-17 Uhr

${columns} Spaltendesign - große linke Spalte und kleine rechte Spalte

${columns} Spaltendesign - große linke Spalte und kleine rechte Spalte

Die digitale Transformation voranzutreiben und eine möglichst nachhaltige Umsetzung anzustreben, bilden zentrale Herausforderungen der heutigen Arbeitswelt. Nicht zuletzt zeigen die gegenwärtigen Corona-Einschränkungen, welche neuen Ansätze der Arbeitsgestaltung die Digitalisierung ermöglicht und wie diese zugleich ein Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit setzen können.

Im Kontext der allgemeinen Transformation der Arbeitsgestaltung erschien im Frühsommer dieses Jahres im Nomos-Verlag der von Ernst, Zühlke-Robinet, Finking und Bach herausgegebene Band „Digitale Transformation: Arbeit in Dienstleistungssystemen“. Aufbauend auf diesem Band laden wir Sie nun herzlich zu einem umfangreichen Erfahrungs- und Wissensaustausch ein. Die virtuelle Konferenz, die am 19.11.2020 von 15-17 Uhr stattfindet, bietet Interessierten aus Wissenschaft, Forschung, Institutionen und Verbänden eine Plattform zur Diskussion zu den Themenfeldern „Dienstleistungsentwicklung und Arbeitsgestaltung“, „Lernen im Prozess der Arbeit – auch in Zeiten der Pandemie“ und „Zukunftsentwicklungen“. Die kostenfreie Anmeldung zur Teilnahme erfolgt über office@ursulameyer.net.

 


Datum der Meldung 20.10.2020 09:00
abgelegt unter: