DigiGastro

Forschungsprojekt "Digitalisierte Gastronomie"

 

Im Forschungsprojekt „Digitalisierte Gastronomie“ untersuchen wir, wie Servicemitarbeiter und Kunden in der Gastronomie mit der Einführung neuer Technologien umgehen. Dabei interessiert uns vor allem, unter welchen Umständen der Einsatz von Technologie Mitarbeiter motiviert und sie bei der Arbeit entlastet. Im Umkehrschluss wollen wir erforschen, wie sich die Digitalisierung in einer Branche, die enorm von persönlichem Service geprägt ist, auf Kundenzufriedenheit und Kundenbegeisterung auswirkt. 

Beispiele für digitale Technologien in der Gastronomie sind Online-Reservierungsportale, mobile Geräte zur Aufnahme von Bestellungen, kontaktloses Bezahlen via NFC-Technologie oder die Möglichkeit, im Sushi-Restaurant per iPad Speisen zu bestellen.

Bei Interesse an diesem Thema können Sie gerne die zuständige wissenschaftliche Mitarbeiterin Sonja Christ-Brendemühl kontaktieren: sonjachrist(at)uni-koblenz.de