Konstantin Prinz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Konstantin Prinz absolvierte zunächst sein Bachelorstudium zum Bachelor of Arts an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Kooperation mit Volkswagen. Nach seinem Abschluss wechselte er 2016 als Marketing Manager zu Mirka, einem finnischen Hersteller von Schleifmitteln und -maschinen. Er war dort bei der deutschen Landesgesellschaft unter anderem für die Bereiche digitale Kommunikation sowie Key Account und Business Development Management zuständig. Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit absolvierte Herr Prinz ein berufsbegleitendes Studium zum Master of Business Administration an der Universität Kassel mit dem Schwerpunkt Marketing und Dialogmarketing.

Zum Wintersemester 2018 wechselte Konstantin Prinz als wissenschaftlicher Mitarbeiter zur Arbeitsgruppe Medien- und Dienstleistungsmanagement unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Tobias Krämer. Derzeit arbeitet er an seiner Dissertation zum Thema Emotionen im Kontext künstlicher Intelligenz. Weitere Forschungsschwerpunkte beziehen sich auf Markenmanagement und Unternehmenskommunikation.  

Veröffentlichungen

Prinz, K. und T. Krämer (2020). The Smiling Chatbot: Investigating Emotional Contagion in Human-Chatbot Interactions. Service Frontiers, Boston, (anstehend).