EER/GRAL

Beschreibung

GRAL

Die Graph Specification Language (GRAL) ist eine Sprache zur Spezifikation von Constraints auf Graphklassen und unterstützt dadurch die Spezifikation von graphbasierten Softwaresystemen. Sie wurde von der Arbeitsgruppe Ebert an der Universität Koblenz-Landau entwickelt und bisher in vielen verschiedenen Projekten eingesetzt und immer wieder erweitert und verbessert.

GRAL ist eine auf Z basierende Prädikatensprache. Prädikate sind eingeschränkt auf Sätze, die auf gegebenen Graphen in polynomialer Zeit getestet werden können. GRAL erweitert Z um die Fähigkeit, zusätzliche Grapheigenschaften zu spezifizieren. Die wichtigste Erweiterung ist dabei die Verwendung regulärer Ausdrücke zur Spezifikation von strukturieren TGraphen Eigenschaften.

Es gibt einen Interpreter, der GRAL-Prädikate für gegebene GraLab Graphen testet.

EER/GRAL

EER/GRAL ist ein Ansatz für die Modellierung konkreter Anwendungen mittels einer deklarativen Spezifikation von Klassen von TGraphen, der in der Arbeitsgruppe Ebert an der Universität Koblenz-Landau entwickelt wurde (Ebert1996GBM, Ebert1996GBM1).

Die Spezifikation erfolgt durch erweiterte Entity-Relationship (EER) Diagramme ergänzt durch effizient überprüfbare Bedingungen in GRAL.

Der Ansatz wurde bereits bei der Modellierung verschiedener Arten von Datendomänen eingesetzt, insbesondere für visuelle Sprachen.

 

Literatur

1998

Ebert1998GMA
Ebert, Jürgen; Winter, Andreas; Dahm, Peter; Franzke, Angelika; Süttenbach, Roger (1998): Graph-Based Modeling and Implementation with EER/GRAL. In: Winter, Andreas; Stasch, Hans H.; Gimnich, Rainer; Ebert, Jürgen: GUPRO - Generische Umgebung zum Programmverstehen. Föllbach. S. 33-50.

Dahm1998TUE1
Winter, Andreas; Kamp, Manfred; Franzke, Angelika; Ebert, Jürgen; Dahm, Peter (1998): TGraphen und EER-Schemata -- Formale Grundlagen. In: Winter, Andreas; Stasch, H.; Gimnich, Rainer; Ebert, Jürgen: GUPRO -- Generische Umgebung zum Programmverstehen. kein Verlag zugeordnet. S. 51-66.

Dahm1998TUE
Dahm, Peter; Ebert, Jürgen; Franzke, Angelika; Kamp, Manfred; Winter, Andreas (1998): TGraphen und EER-Schemata - formale Grundlagen. Koblenz: Universität Koblenz-Landau, Institut für Informatik. Nr. 12/98. Fachberichte Informatik.

1997

Moskopp1997IEB
Moskopp, Frank (1997): Implementierung eines Bibliotheksbausteins zur Auswertung elementarer GRAL-Ausdrücke. Koblenz: Universität Koblenz-Landau, Fachbereich Informatik. Nr. S 521. Studienarbeit.

Polock1997ESO
Polock, David (1997): Ein statischer Optimierer für GRAL- und GReQL-Ausdrücke. Koblenz: Universität Koblenz-Landau, Institut für Softwaretechnik. Nr. D 414. Diplomarbeit.

Franzke1997GAR
Franzke, Angelika (1997): GRAL: A Reference Manual. Koblenz: Universität Koblenz-Landau, Fachbereich Informatik. Nr. 3/97. Fachberichte Informatik.

1996

Ebert1996GBM
Ebert, Jürgen; Winter, Andreas; Dahm, Peter; Franzke, Angelika; Süttenbach, Roger (1996): Graph Based Modeling and Implementation with EER/GRAL. In: Thalheim, B.: ER'96 - Proceedings of the 15th International Conference on Conceptual Modeling. Berlin: Springer Verlag. Nr. 1157. S. 163-178.

Ebert1996GBM1
Ebert, Jürgen; Winter, Andreas; Dahm, Peter; Franzke, Angelika; Süttenbach, Roger (1996): Graph Based Modeling and Implementation with EER/GRAL (Extended Version). Koblenz: Universität Koblenz-Landau, Institut für Informatik. Nr. 11/96. Fachbericht Informatik.