Grundlagen der Softwaretechnik (04IN1012)

Dr. Volker Riediger - Hakan Aksu

Aktuelles - Übersicht Literatur/URLs - Inhalte - Zielgruppe - Leistungsnachweis - Termine

Aktuelles

Übersicht

Eine Übersicht findet sich im Modulhandbuch unter dem Kürzel 04IN1012 (neu) bzw. INJE03 (alt).

Literatur

Literatur (Allgemein)

  • [Balzert2009LDS] Helmut  Balzert. Lehrbuch der Softwaretechnik: Basiskonzepte und Requirements Engineering (3. Auflage). Spektrum Akademischer Verlag. Heidelberg, 2009.
  • [Sommerville2007SE] Ian Sommerville. Software Engineering, 8th Edition. Pearson Studium, München, 2007.

Literatur (Speziell)

  • [Chen76] P.P. Chen. The Entity-Relationship-Model - Toward a Unified View of Data. ACM Transactions on Database Systems 1(1976, 1), 9-36
  • [RuHaQu05] Chris Rupp, Jürgen Hahn, Stefan Queins, Mario Jeckle, and Barbara Zengler. UML 2 glasklar. Hanser, München, 2005.

Mailinglisten

URLs

 

Zielgruppe

Grundlagen der Softwaretechnik ist eine Pflichtveranstaltung für die BSc-Studiengänge Informatik, Computervisualistik und Wirtschaftsinformatik und den Studiengang BEd Informatik.

Prüfung und Leistungsnachweis

Für den Leistungsnachweis (6 ECTS-Punkte) ist die Klausurzulassung und das Bestehen der Klausur erforderlich. Die Klausur ist bestanden, wenn mindestens 50% der Aufgabenpunkte erreicht wurden.

Die Klausur (für die Nachklausur gelten dieselben Regeln) kann nur mitschreiben, wer  sich dazu auch fristgerecht in KLIPS angemeldet hat. Die Modalitäten zur Klausuranmeldung werden rechzeitig bekannt gegeben. Wer am Stichtag nicht angemeldet ist, kann nicht teilnehmen. Wer am Stichtag angemeldet ist, MUSS teilnehmen. Abwesenheit bei der Klausur trotz Anmeldung gilt als Fehlversuch.

Die Zulassung zur Klausur muss durch Bearbeiten der Übungsaufgaben erworben werden. Dazu sind mindestents 50% der Gesamt-Aufgabenpunkte UND die Bearbeitung von mindestens 8 der 10 Übungsaufgaben erforderlich.

Termine