Willkommen bei der Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik und Smart Data

Die Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik und Smart Data (Juniorprofessur Riehle) beschäftigt sich mit Themen rund um die Erfassung von Daten (Sensorik, Internet-of-Things), dem Datenmanagement (IT-Infrastrukturen) sowie der Analyse entsprechender Daten. Hierbei steht die gestaltungsorientierte Forschung, insbesondere die Entwicklung von Prototypen, im Vordergrund.

Wir untersuchen wie Daten aus verschiedenen Quellen zusammengeführt, verwaltet und aufbereitet werden können. Dabei kommen Datenformaten, Schnittstellen und Datenbankmanagementsystemen eine besondere Bedeutung zu. Um betriebswirtschaftliche relevante Fragestellungen zu beantworten, nutzen wir formale, konzeptionelle und technische Methoden, die sich zur Untersuchen der Speicherung und Analyse von Daten eignen. Im Rahmen von Praxiskooperationen erproben wir unsere entwickelten Lösungen, um nicht nur betriebliche Abläufe (Geschäftsprozesse), sondern auch die Qualität und den Umfang bereitgestellter Daten zu erhöhen. Da Daten eine wichtige Grundlage für betriebswirtschaftliche Entscheidungen sind, ermöglichen unsere Lösungen es Organisationen qualitativ bessere Entscheidungen zu treffen.

 

Wir stellen ein!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e wissenschaftliche Mitarbeiter/in (100% EG13 TV-l) zur Verstärkung unserer Arbeitsgruppe. Weitere Details finden Sie in der Stellenausschreibung. Bewerbungsdeadline 16.09.2021. Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an .