Bachelor Vorlesung/Übung Computer Supported Cooperative Work

Vorlesung im Wintersemester 2011/2012 und ergänzende Übung Computer Supported Cooperative Work.

Modulnummer: WIPS03

Raumänderung Vorlesung:

Die erste Vorlesung (18.10.2011) findet anders als bislang angekündigt in Raum G 209 statt. Die Änderung ist auf Grund der unerwartet hohen Zahl an Anmeldungen notwendig. Den Raum für die folgenden Vorlesungen werden wir noch bekanntgeben.

Bitte beachten/Please note

The lecture "CSCW" will be held by Prof. Susan P. Williams. All slides and presentations will be in English!

Anmeldung Nachklausur

Die Anmeldung zur Nachklausur erfolgt über KLIPS und ist verbindlich: https://klips.uni-koblenz-landau.de/v/44335

Klausuranmeldung

Die Klausuranmeldung erfolgt über KLIPS: klips.uni-koblenz-landau.de/v/43370

Die Ergebnisse zur Klausur sind im Flur A 1XX an der Pinwand angeschlagen.

Aufbau des Moduls CSCW

Das Modul CSCW besteht aus einer Vorlesung und einer Übung. Die Übung wird in der Form eines kompetitiven Spiels im Umfeld Enterprise 2.0 abgehalten. Es gibt wöchentliche Präsenztermine an den in Klips angezeigten Tagen, an denen die Teilnehmer mit den Technologien vertraut gemacht werden. Über das Semester gibt es vier Deadlines für die Abgabe der Spielleistungen. Die Eingaben werden in der folgenden Woche besprochen und der Spielstand (Rangliste) wird laufend aktualisiert. Die Spielergebnisse können in Deutsch erbracht werden. Die Vorlesung findet in gewohnter Form wöchentlich statt. In der Vorlesung werden die theoretischen Grundlagen für das Spiel vermittelt.

 

CSCW Exercise

Teilnehmer

Studierende im Bachelor-Studiengang.

Voraussetzungen (Empfehlung)

Vorlesung Einführung in die Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik

Dozenten

Beurteilung und Leistungsnachweis

Die Noten dieses Moduls ergeben sich zu gleichen Teilen (50/50) aus den Ergebnissen der Klausur und den erbrachten Übungsleistungen. Beide Teilleistungen müssen jeweils bestanden werden (>= 4.0), um den Kurs erfolgreich abzuschließen. Dies ermöglicht den Studierenden sich bereits durch gute Mitarbeit während dem Semester in eine komfortable Ausgangssituation zu bringen und unterstreicht den Praxis-orientierten Charakter der Veranstaltung.

Klausur (90 Minuten)

Hauptklausur: Datum (07.02.2012, 10:00-11:30) Raum werden noch bekannt gegeben
Anmeldung zur Hauptklausur: Die Anmeldung ist noch nicht möglich

Hinweis: Die Nachklausur zur Vorlesung wird zu Beginn des SS12 durchgeführt. Voraussetzung für die Zulassung zur Nachklausur ist die Teilnahme an der Hauptklausur und der erfolgreiche Abschluss der Übung.

Kreditpunkte
Vorlesung (2 SWS): 3 LP
Übung (2 SWS): 3 LP
Total (4 SWS): 6 LP
Arbeitsaufwand: Präsenzstudium: 60 Stunden, Eigenstudium: 120 Stunden

Beschreibung

Die Vorlesung behandelt die Werkzeuge und Wirkungen rechnergestützte Gruppenarbeit sowie die Methoden zu ihrer Realisierung. Wie das Feld der CSCW ist auch die Vorlesung multidisziplinär ausgerichtet: Gruppenarbeit wird aus technischer, organisatorischer und auch soziologischer Sichtweise betrachtet. In der Übung lernen die Teilnehmer konkrete Groupware-Tools kennen.

Inhalte der Veranstaltung

  • Einführung und Begriffsklärung CSCW und Enterprise 2.0
  • CSCW Grundlagen
  • Funktionale Zielsetzungen von kollaborativen Technologien
  • Diskussion des Unternehmenskontext von betrieblichen Anwendungssystemen (insbes. von kollaborativen Technologien)

Organisation und Bereitstellung der Unterlagen

Alle Unterlagen (Folien, Handouts, Übungen/Workpackages) werden über unsere Elearning Plattform zur Verfügung gestellt. Hier finden Sie den Link zur Plattform.

 

Hinweis/Vorschau: Das Proseminar zur Veranstaltung CSCW findet jeweils im Sommersemester statt. Voraussetzung für die Teilnahme am Proseminar ist der erfolgreiche Abschluss der Vorlesung CSCW.