Proseminar Betriebliche Anwendungssysteme

Proseminar im Wintersemester 2014/2015 (für Bachelor)

 

Informationen aus Klips:

Dozenten

Voraussetzungen

  • Besuch der Bachelorvorlesung Betriebliche Anwendungssysteme
  • Bewerbung zum Proseminar bis zum 26.10.
    mit persönlichen Daten (u.a. mit Studienfach, Semester und Matrikelnummer), Vorkenntnissen und Motivation per E-Mail an Johannes H. Glitsch <jglitsch (at) uni-koblenz.de> (Betreff: Bewerbung Proseminar 2014)
  • Individuelle Zulassung durch die Betreuer
    (Achtung: Auch Ablehnungen sind möglich)
  • Anmeldung zur Prüfung zum Proseminar in KLIPS (An-/Abmeldetermine beachten!)

Teilnehmer

  • Studierende im Bachelor-Studiengang
  • Max. 12 Teilnehmer nach Zulassung

Beurteilung und Leistungsnachweis

  • 20-minütiger Vortrag Minuten plus Diskussion
  • Schriftliche Ausarbeitung einer Seminararbeit von ca. 15-20 Seiten
  • Aktive Teilnahme (Feedback, Diskussion) an allen Präsentationen
  • Einhaltung der Vorgaben

Während der Präsenztermine herrscht Anwesenheitspflicht. Ein unentschuldigtes Fernbleiben führt zu einer ungenügenden Gesamtnote.

Kreditpunkte

4 ECTS-Punkte

Ablauf

Bis zum Ende des Einführungstermins werden Anmeldungen für das Proseminar entgegengenommen und entsprechend des Anmeldezeitpunktes sowie der Bewerbung berücksichtigt. Die Vergabe der Themen erfolgt mittels OLAT am bzw. unmittelbar nach dem Einführungstermin. Die Koordination und Bereitstellung der Informationen erfolgt anschließend über UniConnect.

Das Proseminar ist in der Form einer wissenschaftlichen Tagung organisiert. Zunächst erfolgt die Vergabe der Themen an jeden einzelnen Teilnehmer sowei die Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten an der FG BAS. In der Folge arbeiten sich die Studierenden in die Literatur ein und erstellen eine annotierte Gliederung sowie ein Literaturverzeichnis. Die Literatur wird in der Form von Referenzen und, soweit vorhanden, elektronischen Dokumenten auf UniConnect von allen Teilnehmern für die anderen zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer erhalten ggf. ein Feedback zu annotierter Gliederung und Literaturverzeichnis.

Anschließend wird eine erste, vollständige Version der schriftlichen Arbeiten ausgearbeitet und eingereicht, auf die die Teilnehmer Feedback zur Überarbeitung erhalten.

Am Schluss des Proseminars stehen sowohl die Präsentationen der Arbeiten wie auch die Abgabe der finalen Version.

Mögliche Themen

Die Themenschwerpunkte dieses Proseminars sind Business Process Management und Enterprise Collaboration.

Einzelthemen:

  • tba

Darüber hinaus können weitere Themen von den Teilnehmern vorgeschlagen werden.

Termine

Datum Zeit Raum Beschreibung
29.10. 10-12h A308 Einführung, kurze Themenvorstellung, Anmeldung etc. (Präsenztermin)
05.11. 10-12h A308 Vorstellung der Themengebiete, Einführung zum wissenschaftlichen Arbeiten etc. (Präsenztermin)
01.12. 23:59h -- Einreichung annotierter Gliederung und des Literaturverzeichnisses
KW50 tbd tbd Ggf. Feedback zu annotierter Gliederung und Literaturverzeichnis (Einzelpräsenztermine)
31.12. 23:59h -- Einreichung der Vorabversion
6.1.-8.1. tbd tbd Persönliches Feedback (Einzelpräsenztermine)
23.1. 9-16h A308 Präsentationen (Präsenztermin)
(Pause: vsl. 12-13h)
1.3. 23:59h -- Einreichung der finalen Ausarbeitung