Willkommen bei der Forschungsgruppe Verwaltungsinformatik

Die Forschungsgruppe Verwaltungsinformatik forscht und lehrt im Bereich Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) im öffentlichen Sektor. Dabei werden einerseits Fragen der Technologien durchleuchtet und andererseits wird im Sinne eines ganzheitlichen Zuganges auf E-Government aus einer multidisziplinären Perspektive geschaut, um die verschiedenen Zusammenhänge zwischen Organisation, Mensch und Technik zu begreifen und zu gestalten.

Aktuelles

eGov Campus: Start des Moduls „IT-Architekturrahmenwerke und -konzepte des öffentlichen Sektors“ als MOOC

Der eGov-Campus  erarbeitet seit Sommer 2020 eine webbasierte, bundesweit verfügbare Bildungs- und Weiterbildungsplattform mit Online-Kursen zu Themen der digitalen Transformation im öffentlichen Sektor. Im Mai 2021 konnten bereits zwei Module erfolgreich auf der Plattform starten. Wir freuen uns sehr, ab dem 1. Juli 2021 das Modulangebot „IT-Architekturrahmenwerke und -konzepte des öffentlichen Sektors“ zu starten. In dem Modul werden Wissen und Kompetenzen zur ganzheitlichen Systembetrachtung und -gestaltung sowie zur Analyse und Entwicklung einer IT-Architektur entlang verschiedener IT-Architekturrahmenwerke vermittelt. Das Modul wird kostenlos als MOOC (Massive Open Online Courses) auf der Plattform angeboten und kann im Selbststudium durchlaufen werden. Hierzu werden wöchentlich neue Themen ausgegeben und die Teilnehmenden werden dazu befähigt, entlang der Modulstruktur eigenständig eine IT-Architektur aus ihrem eigenen Anwendungskontext zu entwickeln. Hier geht's zu weiteren Infos und zur Anmeldung.

 

DREI POSTDOCS IM PROJEKT KI UND COVID ZU BESETZEN

Für das Projekt „KI und COVID: Erklärbarkeit und Entscheidungsunterstützung durch KI in Pandemiesituationen, das aus dem Programm „Stärkung der Digitalisierung an Hochschulen“ vom Ministerium für Gesundheit und Wissenschaft in Rheinland-Pfalz gefördert wird, suchen wir im Fachbereich Informatik drei PostDocs.

${columns} Spaltendesign