1. egov-day 2006

In den Räumlichkeit des Historischen Rathauses in Koblenz, wurde folgendes Programm angeboten:

31. Januar 2006

9:00-10:00 Registrierung und Warm up mit Kaffee/Tee
10:00-10:10 Begrüßung der Teilnehmer und Programmübersicht
Moderator: Prof. J. Felix Hampe, Universität Koblenz-Landau, IWVI
10:10-10:20 Grußworte vom Oberbürgermeister der Stadt Koblenz,
Dr. Eberhard Schulte-Wissermann
10:20-10:30 Grußworte vom Präsidenten der Universität Koblenz-Landau,
Prof. Roman Heiligenthal
10:30-11:15 E-Government: Forschungsschwerpunkte und EU-Projekte am Standort Koblenz
Prof. Maria A. Wimmer, Universität Koblenz-Landau
11:15-11:45 Von der „Forschungsstelle Verwaltungsinformatik“ zum „Network of Informatics Research in Governmental Business“
Prof. Klaus G. Troitzsch, Universität Koblenz-Landau
11:45-12:30 Podiumsdiskussion „Innovative Verwaltung 2010: Szenarien und Handlungsweise: unser Angebot und was wir gemeinsam bewegen wollen…“
Moderation durch Uwe Proll, Chefredakteur Behördenspiegel
12:30-13:30 Kommunikationspause mit Fitness-Lunch
13:30-14:15 IT-Risk Management und E-Voting
Prof. Rüdiger Grimm, Universität Koblenz-Landau
14:15-14:45 Kommunales E-Goverment: Empfehlungen aus der Praxis
Dr. habil. Andreas Engel, Stadt Köln
14:45-15:00 IT.Stadt Koblenz – Der Weg und das Ziel
Jürgen Czielinski, Stadtverwaltung Koblenz, Amt für Wirtschaftsförderung
15:00-15:15 Kleine Kommunikationspause mit Tee / Kaffee und Gebäck
15:15-15:45 Die E-Government Initiative von RLP: Strategie des branchengetriebenen und nutzenorientierten E-Governments
Ruth Marx, Ministerium des Innern und für Sport
15:45-16:15 eEurope Awards 2005 und künftige Forschungsschwerpunkte der EU im E-Government
Dr. Christine Leitner, European Institute of Public Administration, Maastricht (NL)
16:15-16:30 Abschließende Diskussion