Kolloquium E-Government

Eine Veranstaltung für alle Studierenden, die in der Forschungsgruppe E-Government eine Qualifikationsarbeit erstellen.

Informationen aus KLIPS

Veranstaltungstermine

Datum
Name
Vortragstitel
16.10.2017 Prof. Wimmer Konstituierende Sitzung inkl. Vergabe der Vortragstermine
20.11.2017 16:00 Sebastian Blei (Abschlusspräsentation, Bachelor)
Dominik Weber (Erstpräsentation, Bachelor)
Elisabeth Sachs (Erstpräsentation, Master)
Vera Spitzer & Martin Czerwick (Zwischenpräsentation, Master)
4.12.2017 16:00

Roman Antoschin (Abschlusspräsentation, Bachelor)
Jessica Schumacher (Zwischenpräsentation, Bachelor)
Roman Sokolov (Zwischenpräsentation, Master)
Johannes Arndt (Zwischenpräsentation, Master)
Sebastian Kaul (Erstpräsentation, Bachelor)
Tim Schönbach (Erstpräsentation, Bachelor)
Nikolaus Witt (Erstpräsentation, Bachelor)

18.12.2017 16:00 Mevludin Blazewic (Zwischenspräsentation, Bachelor)
Tevriz Iusupova (Zwischenpräsentation, Master)
8.1.2018 16:00

Henning Klaßen (Vortrag zur Aufnahme in den Doktorandenstatus)

Vera Spitzer & Martin Czerwick (Abschlusspräsentation, Master)

22.1.2018 16:00

Mevludin Blazewic (Abschlusspräsentation, Bachelor)
Nishanth Tamilselvan (Erstpräsentation (erweitert), Master) 
Sebastian Kaul (Zwischenpräsentation, Bachelor)
Tupokigwe Isagah (Zwischenpräsentation, Diss)

5.02.2018 16:00

Elisabeth Sachs (Zwischenpräsentation, Master)
Konstantin Klassen (Erstpräsentation (erweitert), Master)
Dominik Weber (Zwischenpräsentation, Bachelor)
Michael Huppertz (Erstpräsentation Bachelor)
Ahmet Babayigit (Erstpräsentation Bachelor)

26.2.2018 - Raum A 120

15:00 (Achtung!)

Letzter Termin im WiSe 2017/18
Jessica Schumacher (Abschlusspräsentation, Bachelor)
Tevriz Iusupova (Abschlusspräsentation, Master)

 

Zielgruppen:

  • Pflichtveranstaltung für alle Studierenden, die in der Forschungsgruppe E-Government eine Qualifikationsarbeit erstellen (Bachelor, Master, Promotion, auch Studierende nach alter PO und im Diplomstudiengang)

Ziele des Kolloquiums

  • Präsentation der Abschlussarbeiten und Diskussion dieser.
  • Austausch über Erfahrungen beim Verfassen der Abschlussarbeit
  • Identifikation von Möglichkeiten der Zusammenarbeit einzelner in verwandten Themenstellungen
  • Lernen von anderen

Modulbeschreibung, Inhalte und Arbeitsaufwand: siehe WebSIS: Modul 04FB1004

Ablauf:

  • Erstpräsentation: Vorstellung der Aufgabenstellung und Problematik, die im Rahmen der Qualifikationsarbeit bearbeitet werden, sowie Vorgehensweise bei der Erstellung der Qualifikationsarbeit (5-7 Minuten Überblick über die Arbeit), 5 Min Diskussion
  • Zwischenpräsentation: Vorstellung von Zwischenergebnissen (10-15 Minuten Präsentation, 5-10 Min Diskussion) (nach Vereinbarung)
  • Abschlusspräsentation: Vorstellung des Gesamtvorhabens sowie der wesentlichen Ergebnisse (20 Minuten Präsentation plus 10 Min Diskussion )
  • Diskussion: Im Anschluss an jede Präsentation erfolgt eine kurze Diskussion der Qualifikationsarbeit im Hinblick auf inhaltliche Ausarbeitung sowie Vorgehensweise / Methodik, Literatur, ggf. aufgetauchten Schwierigkeiten, etc.

Die Dozentin mit Bild