Best Paper Award bei der ePart 2014

Sabrina Scherer und Prof. Dr. Maria A. Wimmer, Mitglieder des Instituts für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik, haben für ihr Paper "Conceptualising trust in e-participation contexts" den Best Paper Award der International Conference for eParticipation (ePart) gewonnen. In dem Forschungspapier werden verschiedene Definitionen und Modelle für Vertrauen untersucht und abschließend ein Vertrauensmodell für E-Partizipation vorgeschlagen. Ausgehend von diesem Modell soll zukünftig untersucht werden, inwiefern das Vertrauen in moderne Technologien zur elektronischen Interaktion einen Beitrag zum Verständnis politischer Kommunikation mit neuen Medien liefert und wie vertrauenswürdige Medien entwickelt werden können.

Die Forschungsarbeit entstand im Rahmen des Teilprojekts „mPart- mobile Partizipation der BürgerInnen mit Schutz der Privatsphäre“ des Forschungsschwerpunkts „Kommunikation – Medien – Politik“ (KoMePol). Der Forschungsschwerpunkt wird im Rahmen der Forschungsinitiative Rheinland-Pfalz (Stufe III) gefördert.


Datum der Meldung 03.09.2014 00:00