Hiwi gesucht: Literaturstudie zum Thema E-Partizipation und Vertrauen

Wissenschaftliche Hilfskraft für die Durchführung einer Literaturstudie im KoMePol Projekt gesucht.

Der Forschungsschwerpunkt "Kommunikation, Medien und Politik" untersucht die Vermittlung, Wahrnehmung und Verarbeitung politisch relevanter Diskurse.

Im Fokus des mPart Teilprojekts stehen technologische Entwicklungen zur politischen Partizipation mit mobilen Endgeräten. Unter anderem wird untersucht, inwiefern das Vertrauen in moderne Technologien zur web-basierten direkten Interaktion einen Beitrag zum Verständnis politischer Kommunikation mit neuen Medien liefert – also der Einfluss von Vertrauen auf E-Partizpation (bzw. mobile Partizipation). Im Rahmen der Forschungsarbeiten in mPart wurde zunächst ein Vertrauens-Modell für E‑Partizipation entwickelt [Scherer2014CTI,Scherer2014TIE].

Ziel der Hiwitätigkeit ist es basierend auf diesem Modell eine systematische Literaturstudie durchzuführen. Es soll erhoben werden, welche Definitionen und Modelle zu Vertrauen existieren. Diese sollen mit dem Referenzmodell für Vertrauen systematisch verglichen werden.  Des Weiteren sollen Arbeiten zum Thema Vertrauen und E-Partizipation untersucht werden. Basierend auf den Literaturstudien sollen existierende Modelle zu Vertrauen und zu E-Partizipation in Verbindung gebracht werden. Die Forschungsfrage lautet: Werden existierende Definitionen und Modelle zu Vertrauen den Anforderungen von E-Partizipation gerecht?

Von Vorteil ist wenn Sie bereits Veranstaltungen der Forschungsgruppe E-Government zum Thema E-Partizipation / Verwaltungsinformatik besucht haben.

Ihr Nutzen:

  • Interessante Möglichkeiten, Aufgaben in einem interdisziplinären Forschungs-Projekt zu übernehmen.
  • Praxiserfahrung in einem realen Projekt
  • Erfahrung in der Literaturstudie (unter Umständen nutzbar für die eigene Abschlussarbeit)

Begleitend zur HiWi-Tätigkeit können die Aufgabenstellungen auch als Abschlussarbeiten oder Forschungsarbeiten (6 ECTS, mit Einreichung eines Papiers für eine Tagung) vergeben werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Sabrina Scherer. Bei Interesse an der Stelle schicken Sie eine kurze Motivation und Ihren Lebenslauf an Prof. Dr. Maria A. Wimmer (wimmer@uni-koblenz.de).

 

Literatur

Scherer2014CTI Scherer, Sabrina; Wimmer, Maria A. (2014): Conceptualising Trust in E-Participation Contexts. In: Electronic Participation. 6th IFIP WG 8.5 International Conference, ePart 2014. Springer Berlin / Heidelberg. Nr. 8654. S. 64–77.

Scherer2014TIE Scherer, Sabrina; Wimmer, Maria A. (2014): Trust in e-participation: Literature review and emerging research needs. In: Proceedings of ICEGOV 2014. S. Accepted as full research paper.


Datum der Meldung 09.12.2014 00:00