eGovRTD2020

eGovRTD2020

Projektbeschreibung

eGovRTD2020 erarbeitete zukunftsweisende Visionen und Szenarien für E-Government 2020. Das Projekt war durch die Vision motiviert, dass sich die Europäische Verwaltungslandschaft in 15 Jahren in eine zusammenhängende Gemeinschaft entwickeln würde, welche die Bedürfnisse der Bürger vorwegnimmt und das Potential der Vielfalt und Innovationskraft der öffentlichen Verwaltungen antreibt. Aus diesen Szenarien und auf Basis des Verständnisses der Stand der Forschung wurden Empfehlung für künftige Kernforschungsfelder im EGovernment entwickelt.

Aus dem Projekt resultieren eine fundierte Methodik des Science and Technology Roadmappings, ein Set an Szenarien für Verwaltungen in 2020 sowie eine Roadmap mit dreizehn Forschungsschwerpunkten für das Themenfeld E-Government. Entsprechende Maßnahmenempfehlungen zur Umseztung der Roadmap rundeten die Ergebnisse ab.

Prof. Wimmer war Koordinator des Projekts.

Akronym: eGovRTD2020

Projektinformationen

Projektpartner
  • University of Koblenz-Landau (coordinator), Germany
  • Delft University of Technology, The Netherlands
  • University of Maribor, Slovenia
  • CeTIM - Center for Technology and Innovation Management, Germany
  • CEFASS - Centre Européen de Formation dans les Affaires Sociales et de Santé Publique, Italy
  • Mykolas Romeris University, Lithuania
  • Systèmes Informatiques de Gestion, France
  • The Australian National University, Australia
  • Center for Technology in Government, University at Albany/USA
Zeitraum: 01.01.2006 bis 31.03.2007

Mitarbeiter


Literatur

Veröffentlichungen

HTTP Error 404: Not Found