Abgeschlossene

Eine Übersicht abgeschlossener Qualifikationsarbeiten die durch Mitglieder der Forschungsgruppe E-Government betreut/mitbetreut wurden.

Seite Towards an E-Participation Architecture Framework (Dissertation)
The objective of this research is to develop an Architecture Framework for E-participation Projects as an instrument that supports the development of a coherent whole of principles, templates, methods and models usable in the design and realisation of an e-participation project’s organisational structure, business processes, information systems, and ICT infrastructure.
Kollektion Referenzarchitektur für die Integration von E-Rechnungen in kommunaler und landesbetrieblicher Software (Master)
Zielsetzung dieser Masterarbeit ist die Erstellung einer Referenzarchitektur für den Empfang und die Verarbeitung von E-Rechnungen und die Integration dieser in die bestehende Systemlandschaft von Kommunen und Landesbetrieben.
Kollektion text/x-nemerle Projekt Smartes Wohnen im Alter: Identifizierung und Bewertung von mobilen Applikationen zur Aufrechterhaltung der Mobilität von älteren Personen im Landkreis Cochem-Zell (Bachelor)
Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist eine Marktanalyse zum Finden einer programmierbaren, mobilen Applikation für iOS und Android Geräte. Diese mobile Anwendung soll wesentliche funktionale und benutzerspezifische anforderungen erfüllen, die im Projekt „Smartes Wohnen im Alter“ identifiziert wurden, um dadurch älteren Personen im Landkreis Cochem-Zell nachhaltig Mobilität und Eigenständigkeit zu gewährleisten.
Seite 2021 Untersuchung von Herausforderungen und Potenzialen beim Einsatz von Convertibles im Brand- und Katastrophenschutz
Eine neue, als "Convertibles" bezeichnete, Kategorie von Geräten verspricht Vorteile bei der mobilen Nutzung. Verantwortliche im Brand- und Katastrophenschutz (BKS) müssen hochmobil sein und könnten daher von dieser neuen Geräteklasse profitieren. Im Rahmen der Masterarbeit soll wissenschaftlich untersucht werden, in welchen Bereichen sich diese Convertibles für den Einsatz im BKS eignen und unter welchen Rahmenbedingungen.
Seite 2020: Konzeptionierung eines Abfrage- und Analysesystems für das rheinland-pfälzische Zuwendungssystem
Fördermaßnahmen im rheinland-pfälzischen Zuwendungssystem sind komplexe Prozess, die oft über mehrere Jahre hinweg ablaufen. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wird ein Auswertungs-und Analysesystem konzeptioniert, damit sich die beteiligten Behörden in Zukunft schnell und flexibel alle benötigten Informationen bezüglich der laufenden und vergangenen Fördermaßnahmen beschaffen können.
Seite Pascal source code 2019 Untersuchung der allgemeinen Nutzung des BKS-Portal.rlp (Bachelorarbeit)
Kevin Pracht. Die Bachelorarbeit analysiert mittels Nutzerbefragungen den Pilotbetrieb des BKS-Portal.rlp. Im Fokus der Arbeit stehen Fragen nach der allgemeinen Zufriedenheit der inzwischen über 8.000 registrierten Nutzer mit dem Portal, Problemen bei der Nutzung und fehlenden Portal-Funktionen.
Seite Pascal source code 2018 Systemdokumentation: Konzepte und Anwendungsbeispiel BKS-Portal.rlp
Im Rahmen dieser Abschlussarbeit wurden Werkzeuge für die Erstellung einer Systemdokumentation recherchiert und ausgewählt. Dazu zählen Modellierungswerkzeuge für die Erstellung von UML-Diagrammen, wie auch Werkzeuge für die textuelle Beschreibung des Systems. Für die Aufarbeitung der technischen Struktur des Systems wurden etablierte Methoden wie Desk Research und Reverse Engineering verwendet.
Seite Pascal source code 2018 Requirements Engineering für das BKS-Portal.rlp
Im Zuge der vier Haupttätigkeiten des Requirements Engineerings werden funktionale und nicht-funktionale Anforderungen an das BKS-Portal.rlp mit Hilfe von sozialwissenschaftlichen Methoden und Dokumentenanalyse erhoben, unter Einhaltung von Qualitätskriterien dokumentiert, mit Hilfe von Prüftechniken evaluiert und im Anschluss verwaltet.
Seite Pascal source code 2017 Optimierung der mobilen Nutzung des BKS-Portal.rlp (Bachelorarbeit)
Ziel der Qualifikationsarbeit ist es, die mobile Nutzung des BKS-Portal.rlp zu optimieren. In einer vorangegangenen Bachelorarbeit wurden die Schwachstellen bei der mobilen Nutzung des BKS-Portal.rlp erhoben und erste Ansätze zur möglichen Optimierung diskutiert. Anknüpfend daran soll diese Masterthesis konkrete Anforderungen an die mobile Nutzung des BKS-Portal.rlp erheben, Realisierungsvarianten evaluieren und den favorisierten Ansatz prototypisch implementieren. Die Abschlussarbeit wird im realen Umfeld in enger Zusammenarbeit mit Behörden erstellt.
Seite Pascal source code 2017 Anbindung des BKS-Portal.rlp an das GeoPortal.rlp
Da das BKS-Portal.rlp im Besitz von verschiedenen geographisch gebundenen Daten ist, sollen diese über das GeoPortal.rlp, mit Hinsicht auf OpenData und E-Government, potentiellen Nutzern erschlossen und auf dem Portal selbst eingebunden werden.
Seite text/x-nemerle 2017 A trust ontology for e-participation: literature analysis and investigation of causal chains of trust variables (Masterarbeit)
Ziel der Abschlussarbeit ist es eine systematische Literaturstudie zu Vertrauen und E-Partizipation durchzuführen.
Seite text/x-msil 2016 Untersuchung der mobilen Nutzung des BKS-Portal.rlp (Bachelorarbeit)
Aufgrund der Online-Erreichbarkeit des Portals als Webplattform, stehen die Entwickler vor der Herausforderung, dass Nutzer, neben dem klassischen Desktop- Computer, auch mit Mobilgeräten auf das Portal zugreifen und damit arbeiten.
Seite text/x-nemerle 2016 Einfluss von Vertrauen auf E-Partizipation: Literaturrecherche und empirische Erhebung mit dem Fokus auf Technologie und Prozess (Masterarbeit)
Im Rahmen einer empirischen Befragung von Bürgerinnen und Bürgern soll die Rolle von Vertrauen bei der Partizipationsentscheidung untersucht werden.
Seite Pascal source code 2016 Anbindung des BKS-Portal.rlp an das GeoPortal.rlp (Bachelorarbeit)
Im Rahmen der Qualifikationsarbeit soll die Möglichkeit der Anbindung des BKS-Portal.rlp an das GeoPortal.rlp wissenschaftlich untersucht und prototypisch umgesetzt werden. Einerseits sollen dabei bestehende georeferenzierte Daten aus dem BKS-Portal.rlp heraus an das GeoPortal.rlp (in standardisierter Form) übermittelt werden. Andererseits soll das vom Geo-Portal rlp erzeugte Kartenmaterial im BKS-Portal.rlp sinnvoll eingebunden werden. Die grundsätzliche Herausforderung einer solchen Integration von standardisierten Daten stellen die unterschiedlichen Sicherheitsniveaus (http/https) der beiden Portale dar. Die Abschlussarbeit wird im realen Umfeld in enger Zusammenarbeit mit Behörden erstellt.
Seite Emacs Lisp source code 2014 Konzipierung einer mobilen App zur Planung und Ausführung einer Wasserförderung über lange Wegstrecke (Bachelorarbeit)
Diese Arbeit untersucht automatisierte Lösungen zum Erstellen und Planen einer Wasserförderung über lange Wegstrecken, mit dem Ziel des erarbeiten einer neuen mobilen Anwendung.

Außerdem in diesem Bereich

Kollektion application/x-master-page Master-/Diplomarbeiten
Abgeschlossene Masterarbeiten und Diplomarbeiten
Kollektion Dissertationen
Abgeschlossene Dissertationen
Kollektion Bachelor-/Studienarbeiten
Abgeschlossene Bachelorarbeiten und Studienarbeiten